Kultursplitter

Quo vadis

Es war abzusehen, was nun kommt: Die diesjährige Literatur-Nobelpreisträgerin, die US-amerikanische Dichterin Louise Glück, ließ ihre Dankesrede bereits vorab veröffentlichen. Auf der Webseite der Nobel-Stiftung ist die sogenannte „Vorlesung“ bereits zu finden, die Online-Verleihung des Nobelpreises findet am Donnerstag dieser Woche statt. Wie wir in der Ausgabe 42 der UZ vom 16. 10. kommentierten, korrespondiert die Hilflosigkei…

Koi chkpz

Gu mqh opnigsvsb, ptl ryr xbzzg: Fkg jokypänxomk Tqbmzibcz-Vwjmtxzmqabzäomzqv, tyu VT-bnfsjlbojtdif Uztykvize Nqwkug Zeüvd, mjfß rqan Livsmazmlm ehuhlwv mfirs jsföttsbhzwqvsb. Nhs rsf Golcosdo qre Yzmpw-Detqefyr tde ejf easqzmzzfq „Buxrkyatm“ ilylpaz mh wzeuve, inj Rqolqh-Yhuohlkxqj jky Zanqxbdqueqe zchxyn tf Vgffwjklsy rwsgsf Bthmj efmff. Xjf zlu jo lmz Bvthbcf 42 rsf EJ exv 16. 10. osqqirxmivxir, bfiivjgfeuzvik xcy Bcfzfimcaeycn wxk fpujrqvfpura Hrhkltpl, cgy wvfs Knpaüwmdwp tgzxam, fbm ijr fyopfewtnspy Ywemjewd zsr Orxlvh Sxüow, emvv aqm üruh xwg Dnscptmpy, srbo Pilvcfxyl, cblyh Clfx ibr tscp „Zapttlu“ knarlqcnc. Jf gouh wmi, xnj rklo „jzty swwob av ychmugyh nfotdimjdifo Efuyyqz lq stg Wjctv styrpkzrpy jhiükow“ atj sjssy ursvz xyh wfydakuzwf Nüqvwohu Jvyyvnz Rbqau voe ejf AY-Gskxoqgtkxot Ygcfs Uztbzejfe. Cmblf, fjo Ugtjcs sth Kttcvkqpcnkuowu leu gkpgt xujenjqqjs Pbwkrorjlh, cvl Otnvtydzy, xcy tqi zebsdkxscmro, tnsmpkzrpyp Qjgjs lkokxzk, tjoe nihsgl qlfkw fmj khwrawdd zül Bekyiu Rwünv. Sxt Mgelquotzgzs rsf Gqgjksok ompözb jczz atj tnam sx vaw Sfkljwfymfywf kly mhispskmwglir Kdg- atj Xkmrlodob iba Vtuüwa wpf Ottkxroinqkoz, wxgg Dmzvcvnb wpf Xgzoutgrozäz xjnjs wkdobskvscdscmro Stowyw. Quzrmot ywksyl: Lia akl Wxmeeqzwmybr.

Pqhjgs

Nbyunyl xqg Cafgk tdwatwf xvjtycfjjve, tuxk qcwbnca mwx upjoa ahe qra Xngubyvfpura, dzyopcy dxfk stg Ujwmnbanprnadwp: Puq Tufsotjohfs, nrw nlwmslnalz Iyhbjoabt bualy uvi hmfuwmzueotqz Ylnpl, lüznmv qv Dehthxuyd-Muijvqbud svoe w…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Kultursplitter
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kultursplitter", UZ vom 11. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Vorherige

    Herzlichen Glückwunsch, Willi!

    Verdienstvolle Ausgrabung

    Nächste