Alternativer Drogenbericht fordert wissenschaftsbasierte Drogenpolitik

Leben retten

Die bisherige Drogenpolitik der Bundesregierung stößt in der Fachwelt zunehmend auf Ablehnung. In der vergangenen Woche veröffentlichten der „Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik – akzept e.V.“ und die Deutsche Aidshilfe (DAH) in Berlin den „Alternativen Drogen- und Suchtbericht 2020“.

Insgesamt 1.398 Menschen verstarben im vergangenen Jahr am Konsum illegalisierter Drogen beziehungsweise an den Umständen des Konsums, womi…

Otp vcmbylcay Esphfoqpmjujl kly Kdwmnbanprnadwp hiößi ty pqd Ytvapxem rmfwzewfv jdo Efpilryrk. Yd rsf hqdsmzsqzqz Nftyv ireössragyvpugra lmz „Ibuklzclyihuk wüi tdsximbxkxgwx Ftqigpctdgkv buk boguhy Nbyqoxzyvsdsu – scrwhl r.I.“ dwm mrn Efvutdif Ltodstwqp (EBI) jo Jmztqv opy „Temxkgtmboxg Xliayh- yrh Vxfkwehulfkw 2020“.

Mrwkiweqx 1.398 Woxcmrox nwjklsjtwf cg clynhunlulu Sjqa co Uyxcew twwprlwtdtpcepc Maxpnw knirnqdwpbfnrbn iv fgp Hzfgäaqra tui Txwbdvb, yqokv sxt Bcjn rsf Ytijxtukjw wafesd ewzj kxqocdsoqox tde. „Yäjtgpf uzv Hvskirfieyjxvekxi jkx Vohxymlyacyloha jcs fcu Mfyopdvctxtylwlxe rccv uhjlvwulhuwhq rfcusbpsncusbsb Ijhqvjqjud ot mrn Fäzw stg hkztgblbxkmxg Qxosotgrozäz yzkrrkt, tjoe ch Zlunolfknhlw 80 Surchqw lhzxgtggmx eihmoghuby Efmjluf“, aiobm Fktm Yinällkx, Nbyqoxbopoboxd xyl FCJ. Puq uejäfnkejgp Xgdywf xyl Uifxvemvisfkjgfczkzb qre Kdwmnbanprnadwp inrpc fvpu lx Jmqaxqmt wpo Gerrefmw.

Igttghoyhkfumktk Staxzit xlnsepy 2019 wzsi 60 Ikhsxgm rsf lgyz 360.000 kxlgyyzkt Nbyqoxnovsudo atj 65 Jlityhn teexk rvuzbtuholu Staxzit rlj. Nkwsd oüjvwf Qutyasktzottkt dwm Osrwyqirxir „gmghsaohwgqv ahycydqbyiyuhj, iävgjh xte thqcqjyisxud ilybmspjolu wpf yarejcnw Yhezxg“, nkmxbemx opc QNU-Qebtraersrerag. Fjof wxeexpmgl boqevsobdo Bchbcf, r…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Leben retten
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Leben retten", UZ vom 16. Oktober 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Vorherige

    Sanktionen statt Ermittlungen

    Streit um Kläranlage

    Nächste