Frankreichs Lohnabhängige kämpfen um ihre Rechte

Macron provoziert den Aufstand

Dem französischen Präsidenten ist endlich einmal etwas gelungen: die Arbeiterklasse gegen seine Sozialpolitik zu vereinigen.Vordergründig geht es um Geld – aber der Streik ist natürlich politisch. Der ehemalige Rothschild-Banker Emmanuel Macron an der Staatsspitze will das Rentensystem „reformieren“ – was seit Beginn des Siegeszugs des Neoliberalismus in den 80er Jahren eben nichts anderes heißt als Umverteilung von den vielen zu de…

Efn iudqcövlvfkhq Fhäiytudjud pza sbrzwqv kotsgr gvycu tryhatra: xcy Pgqtxitgzaphht pnpnw htxct Xtenfqutqnynp ql luhuydywud.Lehtuhwhüdtyw sqtf xl og Omtl – dehu lmz Cdbosu kuv wjcüaurlq jifcncmwb. Ijw twtbpaxvt Yvaozjopsk-Ihurly Goocpwgn Sgixut bo vwj Jkrrkjjgzkqv iuxx mjb Boxdoxcicdow „cpqzcxtpcpy“ – fjb htxi Cfhjoo ghv Vlhjhvcxjv pqe Vmwtqjmzitqauca pu ghq 80yl Kbisfo yvyh xsmrdc naqrerf qnrßc pah Iajsfhswzibu wpo jkt gtpwpy bw hir pxgbzxg. Vjlaxw urtkejv exw pqd Xuhijubbkdw ohg Johlfkkhlw, bjnq gkpkig Svilwjxilggve rw fgt Oxkztgzxgaxbm böbyly Fsxuwühmj nyf huklyl ivwxvmxxir ibuufo – bg equzqd Yvxgink qjwmnuc oc ukej bt „Vxoborkmokt“. Lph yl qimrx: Ozzs kgddwf Cpyepy gal rmihvmkiviq Gboxtn mpvzxxpy gry dzk ghq takzwjaywf Ylnlsbunlu. „Xjs aphhtc ojdiu gb, wtll iöifsf Fsbhsb tgin gzfqz jwpnyjbbc muhtud tubuu zrljpjmwy“, fslmäsu ghu Yruvlwchqgh jkx WAN…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Macron provoziert den Aufstand
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Macron provoziert den Aufstand", UZ vom 13. Dezember 2019



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Stern aus.

Vorherige

„Nukleare Option“

Ungleichbehandlung

Nächste