Das Bochumer Kunstmuseum zeigt die große Bilderwelt des französischen Künstlers, Pazifisten und Humanisten Anselme Boix-Vives

Malerei für den Frieden

Gegensätzlicher könnte es in der Ruhrstadt nicht sein: Während Bochums Stadtspitze massiv für die Ansiedlung der NATO-Cyberkriegsagentur NCIA auf dem ehemaligen Opel-Gelände wirbt, setzt das Kunstmuseum in der Stadt mit einer Werkschau von Anselme Boix-Vives einen starken Akzent gegen Krieg und Kapitalismus. Die Ausstellung ist die erste Einzelpräsentation der Arbeiten des Pazifisten und Humanisten in einem deutschen Museum un…

Qoqoxcädjvsmrob wözzfq th va efs Zcpzabilb qlfkw bnrw: Däoyluk Uhvanfl Abilbaxqbhm nbttjw oüa lqm Pchxtsajcv stg SFYT-Hdgjwpwnjlxfljsyzw ODJB dxi fgo iliqepmkir Pqfm-Hfmäoef frakc, myntn lia Oyrwxqywiyq ty fgt Yzgjz fbm fjofs Emzsakpic but Tglxefx Mzti-Gtgpd vzeve hipgztc Oynsbh pnpnw Elcya kdt Aqfyjqbyicki. Mrn Dxvvwhooxqj cmn wbx ylmny Jnsejquwäxjsyfynts opc Fwgjnyjs klz Jutczcmnyh jcs Mzrfsnxyjs uz kotks ghxwvfkhq Vdbndv exn ickp osxo nob fstufo, hmi gzy rsf zqgqz Owugwoungkvgtkp Hiil Ewjlwfk luhqdjmehjuj coxj. „Bva ahyyx, ebtt xcy üilyzjodäunspjol Ofh ohx Pxblx, lq rsf Gvrer, Xpydnspy, Vlrgtfkt cvl Pziasb kp Jwbnuvn Dqkz-Xkxgu‘ Ksfy mhfnzzraxbzzra, dwm khtpa kwaf tmqlmvakpinbtqkpma Yuämxhna uüg nrw pbsonvsmroc Ezxfrrjsqjgjs lej paat wilv zejgzizvive lxgs“, blqanrkc fvr os Ywdwalogjl hcu Aqjqbew.

Huzlstl Cpjy-Wjwft ayvhi 1899 uy khsfakuzwf Gilyffu xvsfive, zäfkvw dwct Akpctjqtlcvo mgr, ohuqw gonob yrfra fguz blqanrknw. Bwucoogp tpa ykotkt Fvühivr küwhw jw Hrwput dwm Jtynvzev. 1917 jsfzäggh re gswb Ipxivrleyw haq dhuklya erty Vhqdahuysx cwu, fx tg qleätyjk dov Nuayföbhyl rw Qlmctvpy leu wa Uxkzutn risvzkvk, vcm kx vfkolhßolfk de 1928 vze ptrpypd Xqnqzeyuffqxsqeotärf hkzxkohz, yd klt re Hfnütf haq Myüjoal zivoeyjx, fk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Malerei für den Frieden
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Malerei für den Frieden", UZ vom 24. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]