Mehr Arbeitslose

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit hat sich die Arbeitslosenzahl im Januar 2020 um fast 200.000 gegenüber dem Vormonat auf 2.426.000 erhöht. Damit stieg die Arbeitslosenquote gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent. Die Unterbeschäftigung lag im Januar 2020 bei 3.325.000 Personen. Das waren 30.000 mehr als vor einem Jahr.
888.000 Personen erhielten im Januar 2020 Arbeitslosengeld, 63.000 mehr als vor einem Jahr. Die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) lag im Januar bei 3.758.000.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mehr Arbeitslose", UZ vom 7. Februar 2020



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Flugzeug aus.

Vorherige

Wir knicken nicht ein

Walk of Steel

Nächste

Das könnte sie auch interessieren