Pharmakonzern subventioniert

Der US-Biotechkonzern Novavax erhält vom US-Kriegsministerium bis zu 60 Millionen Dollar für die Produktion eines in der klinischen Erprobung befindlichen Covid-19-Impfstoffes. Noch dieses Jahr sollen zehn Millionen Dosen des Impfstoffes an das Pentagon geliefert werden, so Novavax. Für 2021 peile man die Herstellung von mehr als einer Milliarde Dosen an.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Pharmakonzern subventioniert", UZ vom 12. Juni 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Hoffen auf Kompromiss

    Israelische Angriffe auf Syrien

    Nächste