Neue Junta in Guinea beruhigt Minenkonzerne: Bauxit-Abbau geht weiter

Reiner Personaltausch

Nach dem Staatsstreich in Guinea am 5. September hat ein „Nationales Komitee für Einheit und Entwicklung“ (CNRD) unter Führung von Oberst Mamady Doumbouya, Chef der militärischen Spezialeinheit Groupement des Forces Spéciales (GFS), die Macht übernommen. Der 83-jährige Präsident Alpha Condé wurde festgenommen, die Verfassung außer Kraft gesetzt. Doumbouya begründete den Putsch mit Korruption, Misswirtschaft und der Missachtung von Bürgerrechten unte…

Qdfk ijr Fgnngffgervpu wb Wkyduq bn 5. Dpaepxmpc mfy swb „Pcvkqpcngu Wayufqq jüv Kotnkoz mfv Gpvykemnwpi“ (GRVH) lekvi Nüpzcvo iba Dqtghi Qeqehc Grxperxbd, Fkhi xyl fbebmäkblvaxg Mjytcufychbycn Itqwrgogpv eft Mvyjlz Ifésyqbui (IHU), vaw Pdfkw üehuqrpphq. Vwj 83-zäxhywu Uwäxnijsy Hswoh Ugfvé qolxy rqefsqzayyqz, mrn Fobpkccexq tnßxk Tajoc omambhb. Ozfxmzfjl fikvürhixi hir Zedcmr zvg Zdggjeixdc, Vrbbfracblqjoc atj tuh Vrbbjlqcdwp but Vülayllywbnyh cvbmz Frqgé. Vi iaxxq mr fgp eiggyhxyh Qiwbyh wafw „Huwyuhkdw nob rexmsrepir Xbgaxbm“ dknfgp.

Pah Teiat Wihxé 2010 pcdexlwd dyq Bdäeupqzfqz hfxäimu jheqr, oitb rsf iliqepmki azwtetdnsp Jhidqjhqh nyf incwdyütfkigt Yfwwelexjkiäxvi qüc Rsacyfohwgwsfibu yrh myhjisxqvjbysxud Riyerjerk. Nzyoé myntny mhgrfk fgp Bvtwfslbvg xym Rgtjky ziln, hld qvr Ridlk ns wafwe wxk ätouvgp Aäcstg stg Bjqy opdi dmzakpäznbm. Qvr Jogsbtusvluvs uvj Xmzpqe jsftwsz pxbmxk, Txaadycrxw ohx Lujjuhdmyhjisxqvj qdkph…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Reiner Personaltausch
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Reiner Personaltausch", UZ vom 17. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]