Belgien

Am 16. Mai begrüßten die Mitarbeiter des Sint-Pieters-Krankenhauses in Brüssel Premierministerin Sophie Wilmès mit einer „Hecke der Unehre“. Sie kehrten ihr den Rücken zu. Seitdem gibt es wöchentliche Gewerkschaftsaktionen für die Verbesserung von Löhnen und Arbeitsbedingungen in Pflegeeinrichtungen.

Während die belgische Regierung Geld an Unternehmen verschenkt, fordert die Partei der Arbeit eine Reichensteuer

15 Milliarden für die, die es brauchen

Die Freie Universität Brüssel stellte in einer Studie fest, dass der April diesen Jahres in Belgien der „tödlichste April seit dem Zweiten Weltkrieg“ gewesen sei. …

Weiterlesen15 Milliarden für die, die es brauchen

Wahlkämpfer der Partei der Arbeit. (Foto: PTB/PvdA)

Wahlkämpfer Der Partei Der Arbeit. (foto: Ptb/pvda)

Erfolge für die Partei der Arbeit Belgiens bei den Kommunalwahlen

Ein glücklicher Parteipräsident

„Ich bin ein glücklicher Parteipräsident, denn mit den bisher bekannt gewordenen Ergebnissen haben wir bereits unsere Ziele im ganzen Land erreicht. Zum ersten Mal sind …

WeiterlesenEin glücklicher Parteipräsident

Meinungsumfrage in Antwerpen (Foto: PvdA Antwerpen)

Meinungsumfrage In Antwerpen (foto: Pvda Antwerpen)

Ein Fragebogen als kleiner Schritt zur Gegenmacht – wie die belgische PTB-PvdA sich auf die Wahlen vorbereitet

Viele Fragen, eine Antwort

Wir müssen die Menschen abholen, wo sie stehen – das ist eine der Binsenweisheiten kommunistischer Politik. Aber wo stehen sie? Die einfachste Möglichkeit, um das herauszufinden, …

WeiterlesenViele Fragen, eine Antwort

(Foto: Jakob Huber/Die Linke)

(foto: Jakob Huber/die Linke)

Der wallonische Ministerpräsident stoppt CETA – zumindest vorläufig

Chapeau Paul Magnette!

Paul Magnette ist nicht zu beneiden. Der Ministerpräsident der wallonischen Region dürfte derzeit der bestgehasste Mann der europäischen Eliten sein. Zumindest derjenigen, die den als …

WeiterlesenChapeau Paul Magnette!

„Die Kollegen haben gesehen, dass wir an ihrer Seite stehen“: Peter Mertens (links) und Raoul Hedebouw bei einer Demonstration in Brüssel (Foto: PTB-PvdA/youtube.com)

„die Kollegen Haben Gesehen, Dass Wir An Ihrer Seite Stehen“: Peter Mertens (links) Und Raoul Hedebouw Bei Einer Demonstration In Brüssel (foto: Ptb Pvda/youtube.com)

Belgische Regierung will Arbeitszeit verlängern, seit Mai wehren sich die Gewerkschaften

Neue Welle des Widerstands

In der vergangenen Woche, am 24. Juni, hat die belgische sozialdemokratische Gewerkschaft FGTB/ABVV (Allgemeiner Belgischer Gewerkschaftsbund) mit einem weiteren landesweiten Streik gegen die von der Regierung …

WeiterlesenNeue Welle des Widerstands

(Foto: UZ)

(foto: Uz)

Über eine Viertelmillion Unterschriften gegen den Neustart der Schrottreaktoren

Stopp Doel und Tihange!

Unter reger Beteiligung der Lütticher Genossinnen und Genossen der Partei der Arbeit Belgiens (PvdA-PTB) startete am vergangenen Sonntag um 14 Uhr vor dem Bahnhof Liège-Guillemins …

WeiterlesenStopp Doel und Tihange!

Nach den Anschlägen: „Wir bleiben vereint.“ Aber wie soll der Kampf gegen den Terror geführt werden? (Foto: Valentina Calà/flickr.com/CC BY-SA 2.0)

Nach Den Anschlägen: „wir Bleiben Vereint.“ Aber Wie Soll Der Kampf Gegen Den Terror Geführt Werden? (foto: Valentina Calà/flickr.com/cc By Sa 2.0)

Belgien: Die Sicherheitsmaßnahmen der Regierung richteten sich nicht gezielt gegen Terroristen

Terrorabwehr: Einheit und Widerspruch

Terrorwarnungen, Razzien, Pa­trouillen mit Sturmgewehren in der Fußgängerzone kennen die Belgier nicht erst seit den Anschlägen der letzten Woche. Im November hatte die Regierung die …

WeiterlesenTerrorabwehr: Einheit und Widerspruch

Wollen die Bahn als öffentliche Dienstleistung verteidigen: Verteidigen die Bahn als öffentliche Dienstleistung: Streikende Bahnarbeiter am Bahnhof Charleroi Sud, einem Knotenpunkt im Fernverkehr. (Foto: solidair.org)

Wollen Die Bahn Als öffentliche Dienstleistung Verteidigen: Verteidigen Die Bahn Als öffentliche Dienstleistung: Streikende Bahnarbeiter Am Bahnhof Charleroi Sud, Einem Knotenpunkt Im Fernverkehr. (foto: Solidair.org)

Belgien: Eisenbahner streiken – sie wehren sich gegen die Sparpläne der Regierung

„Sozialer Dialog“ ist ein leeres Wort

In der vergangenen Woche sorgte ein zweitägiger Streik für starke Einschränkungen im belgischen Zugverkehr. In der überwiegend französischsprachigen Region Wallonie verkehrte am frühen Donnerstagmorgen kein …

Weiterlesen„Sozialer Dialog“ ist ein leeres Wort

Lassen sich nicht spalten: Flamen und Wallonen, christliche und sozialdemokratische Gewerkschaften protestierten gemeinsam gegen die von der Regierung geplanten Kürzungen. (Foto: Frank Furter/flickr.com/CC BY-NC 2.0)

Lassen Sich Nicht Spalten: Flamen Und Wallonen, Christliche Und Sozialdemokratische Gewerkschaften Protestierten Gemeinsam Gegen Die Von Der Regierung Geplanten Kürzungen. (foto: Frank Furter/flickr.com/cc By Nc 2.0)

Belgien: Massenprotest gegen Regierungspolitik

Bestohlen, verraten, wütend

Rund hunderttausend Menschen versammelten sich am 7. Oktober in den Straßen von Brüssel, „um der Regierung zu sagen, dass es nun genug ist“, und um „für …

WeiterlesenBestohlen, verraten, wütend