Christine Lambrecht

Annalena Baerbock lud zum imperialistischen Kriegsrat nach Münster

Kein Frieden durch G7

Außenministerin Annalena Baerbock hatte für den 3. und 4. November ihre Kolleginnen und Kollegen aus Frankreich, Britannien, Italien, Japan und den USA sowie den EU-Außenbeauftragten nach …

Weiterlesen

4001 Titel 2 - Bloß nicht verhandeln - Christine Lambrecht - Christine Lambrecht

Noch mehr Waffen? Verteidigungsministerin Christine Lambrecht ist stolz darauf. (Foto: picture alliance/dpa | Jörg Blank)

Noch mehr Waffen? Verteidigungsministerin Christine Lambrecht ist stolz darauf. (Foto: picture alliance/dpa | Jörg Blank)
Baerbock gibt Marschrichtung aus, Lambrecht sagt weitere Waffenlieferungen zu

Bloß nicht verhandeln

Außenministerin Annalena Baerbock schließt Verhandlungen über ein Ende des Krieges in der Ukraine weiterhin aus. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ behauptete sie, …

Weiterlesen

Über weibliche Kriegstreiber

Keine Weicheier

Die „liberale“ Frontfrau Marie-Agnes Strack-Zimmermann fordert, die Bundeswehr am „Feindbild“ Russland neu auszurichten. Der alte-neue „Feind“ Russland wolle „unsere Freiheit und Demokratie beseitigen“. Was sonst. …

Weiterlesen

220101 Aufmacherbild Bundeswehr - Milliarden-Pakt für Aufrüstung - Christine Lambrecht - Christine Lambrecht

Die Bundeswehr feiert den Aufrüstungsbeschluss. Nicht im Bild: die Vertreter der Rüstungskonzerne, bei denen die Champagnerkorken knallen. (Foto: ©Bundeswehr/Andrea Bienert)

Die Bundeswehr feiert den Aufrüstungsbeschluss. Nicht im Bild: die Vertreter der Rüstungskonzerne, bei denen die Champagnerkorken knallen. (Foto: ©Bundeswehr/Andrea Bienert)
Noch in dieser Woche soll das „Sondervermögen Bundeswehr“ Gesetz werden. CDU/CSU und FDP diktieren Vereinbarung, die Maximalprofit für Waffenkonzerne und mehr Armut garantiert

Milliarden-Pakt für Aufrüstung

Fast auf den Tag genau drei Monate nach der Rede von Olaf Scholz am 27. Februar im Bundestag wird die „Zeitenwende“ vollzogen. Am Sonntagabend trafen sich …

Weiterlesen