Italien

27. April 2019 in Rom: Linke verschiedener Richtungen gedenken an seinem Grab Antonio Gramscis (Foto: Lars Mörking)

Der Kampf der italienischen Kommunisten um die Hegemonie (Teil 2)

Revolutionäre Strategie

Im ersten Teil beschäftigten wir uns mit den Kämpfen, die zur Bildung der Kommunistischen Partei Italiens (IKP) führten. Antonio Gramsci und seine Genossen rangen innerhalb …

WeiterlesenRevolutionäre Strategie

„Im Kontakt mit dem Kampf der Turiner Arbeiterklasse reifte sein Bekenntnis zu sozialistischen Idealen“ – Wandbild in Gramscis Heimat Sardinien. (Foto: Lars Mörking)

Zum 130. Geburtstag Antonio Gramscis (Teil 1)

Ein Leninist klassischen Typs

In diesen Tagen ist an drei historisch bedeutende Ereignisse zu erinnern: am 21. Januar an den 100. Gründungstag der Kommunistischen Partei Italiens (IKP), einen Tag später …

WeiterlesenEin Leninist klassischen Typs

Gerhard Feldbauer zur 100-jährigen Geschichte des italienischen Faschismus

Ein Untoter prägt Italiens Politik

Norditalien, 1944: Das Komitee zu Nationalen Befreiung (CLN) „ordnete in Mailand die Vollstreckung der Todesurteile an und beauftragte damit den Kommandeur aller Garibaldi-Brigaden, Oberst Walter …

WeiterlesenEin Untoter prägt Italiens Politik

Stehen nach den Wahlen vor dem Scherbenhaufen seiner Rechtspolitik: Luigi Di Maio und seine Fünf-Sterne-Bewegung (Foto: Camera dei deputati).

Stehen nach den Wahlen vor dem Scherbenhaufen seiner Rechtspolitik: Luigi Di Maio und seine Fünf-Sterne-Bewegung (Foto: Camera dei deputati).

Italiens Sozialdemokraten gewinnen Regionalwahl in roter Emilia Romagna

„Rote Hochburg“ verteidigt

Die sozialdemokratische Partito Democratico Italiens hat am Sonntag bei den Wahlen in der nördlichen Region Emilia Romagna für den Regierungschef und das Parlament der faschistischen …

Weiterlesen„Rote Hochburg“ verteidigt

CIA-Drehbuch: Das Attentat auf der Piazza Fontana in Mailand

Erst „linker“ Terror, dann rechter Putsch

Es ist der 12. Dezember 1969. In Mailand herrschte die vor einem Wochenende in der Vorweihnachtsstimmung übliche Hektik. In der Schalterhalle der Landwirtschaftsbank an der …

WeiterlesenErst „linker“ Terror, dann rechter Putsch

Präsident Sergio Mattarella mit Ministerpräsident Giuseppe Conte bei der Vereidigung (Foto: Presidenza della Repubblica)

Präsident Sergio Mattarella Mit Ministerpräsident Giuseppe Conte Bei Der Vereidigung (foto: Presidenza Della Repubblica)

In Italien regieren Sozialdemokraten mit der Fünf-Sterne-Bewegung

Faschistische Gefahr bleibt

Seit 12. September hat Italien eine Regierung aus Sozialdemokraten (Demokratische Partei – PD) und Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) unter dem parteilosen Rechtsprofessor Giuseppe Conte. M5S hatte seit Juni 2018 …

WeiterlesenFaschistische Gefahr bleibt

1. Parteitag der Italienischen Kommunistischen Partei

Im Bündnis, aber mit eigener Identität

„Erstmals wird eine neue Generation schlechter leben als die ihrer Eltern!“ So fasste Mauro Alboresi, wiedergewählter Nationalsekretär der Italienischen Kommunistischen Partei (PCI), die für Italien …

WeiterlesenIm Bündnis, aber mit eigener Identität

Präsident Mattarella nimmt Ministerpräsident Giuseppe Conte (links) den Amtseid ab. (Foto: Presidenza della Repubblica)

Präsident Mattarella Nimmt Ministerpräsident Giuseppe Conte (links) Den Amtseid Ab. (foto: Presidenza Della Repubblica)

Finanzmärkte ziehen eurokritische Regierung in Rom einem Anti-EU-Wahlkampf vor

Mattarellas taktischer Fehler

Die Finanzmärkte wurden nervös, als das Regierungsprogramm veröffentlicht wurde. Sie wurden noch nervöser, als der Ministerpräsident der beiden populistischen Parteien, ein gewisser Giuseppe Conte, von …

WeiterlesenMattarellas taktischer Fehler