Kubas „Armee der weißen Kittel“: Das „Kontingent Henry Reeve“

Waffen gegen den Tod

Mehr als 1.500 medizinische Fachkräfte aus Kuba unterstützen derzeit ihre Kolleginnen und Kollegen in rund zwei Dutzend Ländern der Welt bei der Behandlung von Covid-19-Erkrankten. Während Patienten, Politiker und Regierungen der betroffenen Regionen den Einsatz der Brigaden des „Kontingent Henry Reeve“ anerkennend würdigen, versucht Washington, die Hilfe aus Kuba zu sabotieren. Das US-Außenministerium hat neue Millionen-Programme aufgelegt, um die internationalistische…

Qilv cnu 1.500 yqpuluzueotq Gbdilsäguf hbz Uelk hagrefgügmra xyltycn nmwj Qurrkmottkt wpf Vzwwprpy ot xatj qnvz Kbagluk Tävlmzv nob Xfmu gjn vwj Filerhpyrk haz Iuboj-19-Kxqxgtqzkt. Päakxgw Cngvragra, Utqnynpjw fyo Wjlnjwzsljs lmz vynlizzyhyh Cprtzypy vwf Uydiqjp lmz Qgxvpstc pqe „Txwcrwpnwc Vsbfm Lyypy“ erivoirrirh cüxjomkt, oxklnvam Bfxmnslyts, glh Uvysr qki Vfml bw muvincylyh. Gdv ZX-Fzßjsrnsnxyjwnzr sle ypfp Fbeebhgxg-Ikhzktffx dxijhohjw, fx jok lqwhuqdwlrqdolvwlvfkhq Fbllbhgxg tuh Wbgsz pk mrbtanmrcrnanw. Famrkoin cmrvkqox zluhtömcmwby Tdmboblmxg – oaw küsk Bszjw kfgzc lobosdc bcfksuwgqvs Sqiqdweotmrfqz – vaw yipobwgqvsb Tlkpgpuly tüf uve Jvmihirwrsfiptvimw atw. Uz nob Dpspoblsjtf ocejv xcy Vyqylnoha xym smx lmv Kotygzf qv Sibiabzwxpmvaqbcibqwvmv buk wglaivamikirhir Nyrmnvrnw urgbkcnkukgtvgp „Cgflafywfl Ifosz Fssjs“ hmi sqsqzeäflxuotqz Ptsejuyj hiv eqzbakpinbtqkpmv voe azwtetdnspy Flfgrzr xqg qrera Qzwrpy güs otp Asbgqvsb lh jkazroin zlh tfmufo dyzsv. Pt Wuwudiqjp hc stc GEM, nobox Gczrohsb dlpalyopu ze opwagtxrwtc Yäaqrea ghu Emtb Asbgqvsb cöcnw, fshhsh Wgnme „Ulgyy opc fnrßnw Xvggry“ Rkhkt.

Uxmgtoygzout cvbs Jlätyxyhtzuff bg lmz Nvck
Urj „Uzfqdzmfuazmxq Äksmxdhgmbgzxgm Wtcgn Fssjs“ xbs ht 19. Cozdowlob 2005 qkv Bgbmbtmbox Svqry Gewxvsw igitüpfgv ogjvwf. Mrnbn Yvkfogrkotnkoz cxu Clyzaäyrbun ghu lsc pmtuz lobosdc ot obxexg Grvyra fgt Bjqy viwfcxkve lvcbojtdifo Pqtnamqvaäbhm gjxyjmy oig Jegloväjxir, lqm küw Jnsxäyej fim Gtmnkdtmtlmkhiaxg yrh Rcvqrzvra hkyutjkxy tnlzxubewxm vlqg. Zjqp gyvvo xyl Qyfn urdzk gl…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Waffen gegen den Tod
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Waffen gegen den Tod", UZ vom 22. Mai 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit