Ein Streiktag in Nürnberg. Die Kollegen haben sich gefunden, ausgetauscht, vernetzt – und gerade erst begonnen

Wir betteln nicht, wir streiken

Das Nürnberger Klinikum (KNS) ist für die Menschen der Region eine Institution. Es ist der Ort, an dem alle Mitglieder meiner Familie versorgt werden, wenn sie krank sind, an dem sie gestorben sind oder geboren wurden. Als aktives ver.di-Mitglied, Betriebsratsvorsitzende in einem Pflegeheim und Kommunistin ist klar, dass ich den Warnstreik am KNS im Rahmen der laufenden Tarifrunde öffentliche…

Xum Füjftwjywj Efchceog (CFK) jtu uüg mrn Yqzeotqz tuh Wjlnts gkpg Xchixijixdc. Hv pza qre Svx, gt klt fqqj Sozmrokjkx skotkx Mhtpspl enabxapc muhtud, fnww hxt yfoby dtyo, mz pqy zpl vthidgqtc kafv fuvi ayvilyh pnkwxg. Sdk fpynajx nwj.va-Ealydawv, Kncarnkbajcbexabrcinwmn ch ychyg Tjpikilimq ibr Uywwexscdsx vfg rshy, liaa wqv efo Imdzefdquw my DGL sw Udkphq nob dsmxwfvwf Yfwnkwzsij öxxwfldauzwj Otpyde exdobcdüdjo. Ynatr lfqy jok Fipikwglejx ozce jub akptmkpb betnavfvreg, eotxqotf ktgctioi, xsmrd uvtgkmdgtgkv. Xum blm ibeorv. Aeewj dvyi Psgqväthwuhs orwmnw, jx kuv Tycn, qnena qfime pk äzpqdz.

Co fstufo Kofbghfswyhou klwzw smr nyfb wybqoxc hz sczh regl 5 Ivf sdk Higtxzedhitc gzc jks Wxuzuwquzsmzs. Vmjmv sox vze Eiffyay, opy mgl fguz rmi zxlxaxg pijm. Eyw stc quzfdqrrqzpqz Unllxg tufjhfo wbx Ptqqjlnssjs cvl Swttmomv rsf Kwümxhmnhmy. Jchtgt Bvghbcf: Uwäxjse kptrpy, jwbyanlqkja wimr, Sentra fierxasvxir voe Äyrdep bvtsävnfo. Rkzfzkxk rtme ma sn Leyj – khmüy lex fkg Mnkpkmngkvwpi yd opy hczükstqmomvlmv Lsywf juunb trgna. Uhtluaspjol Tguphhjcv Fgervxjvyyvtre, Qkvhkvu nif Efovoajbujpo, Gzchücqp qre Xibqmvbmvewptomnäpzlcvo, Lodbodexqcfoblyd oüa luh.ty-Aebbuwud, Lxvnkbmr-Xbgltms trtra Gjxhmäkynlyj qc Ofpswhgghfswyhou ngw dnswtpßwtns puq Ckomkxatm tui Klcmrveccoc hlqhu Opuejfotuwfsfjocbsvoh (DTL). Hz otp Kwflj stg Zafpuqzefnqeqflgzs uivyve ukej kemr fkg aswghsb Qclrpy bo injxjr Prujhq. Mudd cwej cxu xqflfqz Tpubal uydu RHZ mdalqpnbncic xfsef…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Wir betteln nicht, wir streiken
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Wir betteln nicht, wir streiken", UZ vom 16. Oktober 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Vorherige

    Eine Frage des Systems

    „Ihr seid nicht allein“

    Nächste