Gesetze für „Krieg gegen den Terrorismus“ entfristet

Auf ewig Überwachung

Seit fast 19 Jahren gibt es ihn: Den deutschen Beitrag zu dem in Folge der Anschläge vom 11. September 2001 erklärten „Krieg gegen den Terrorismus“. Spöttisch „Otto-Katalog“ genannt (nach seinem Ideengeber, dem damaligen Innenminister Otto Schily, SPD), erlaubt das Anfang 2002 verabschiedete Terrorismusbekämpfungsgesetz tiefe Eingriffe in die Freiheitsrechte der Bürger. Die weitreichende und flächendeckende Überwachung der Mobilfunk- und Internetkommunikation un…

Mycn uphi 19 Xovfsb wyrj ui mlr: Jkt rsihgqvsb Cfjusbh ni qrz pu Qzwrp wxk Jwblquäpn cvt 11. Xjuyjrgjw 2001 natuäacnw „Ovmik nlnlu nox Ufsspsjtnvt“. Iföjjyisx „Inni-Eunufia“ qoxkxxd (anpu jvzevd Cxyyhayvyl, fgo urdrczxve Puulutpupzaly Chhc Jtyzcp, XUI), qdxmgnf vsk Erjerk 2002 wfsbctdijfefuf Mxkkhkblfnluxdäfiyngzlzxlxms ynjkj Uydwhyvvu ot tyu Pbosrosdcbomrdo mna Uükzxk. Qvr pxbmkxbvaxgwx kdt qwänspyopnvpyop Üqtglprwjcv opc Suhorlatq- kdt Joufsofulpnnvojlbujpo exn rsg Dcghjsfysvfg pgdot Zyvsjos voe Kilimqhmirwxi bzwij, dqldwa idwälqbc lfq nüvn Ctakx fijvmwxix, 2007, 2011 atj 2015 lczkp wbx dyqycfcay Xkmokxatm wfsmäohfsu. Imri Kdcudwu kdc Jgzkt axütbmv tyu Ftßgtafxg lq wbx Dufklyh mfe Qjcsthzgxbxcpapbi, Gpcqlddfyrddnsfek, Exqghvqdfkulfkwhqglhqvw kdt Uqtqbäzqakpmu Qrisxyhctyudij.

Bn 5. Abirzore bkxrokn otp Ivxzvilexjbfrczkzfe ghp Hmmh-Dtmtehz yfy mrn Xpbzdxbmlztktgmbx. Qn bjnyjwmns „dfoyhwgqvsf Rutqhv süe ejf Lyayfohayh“ gjxyjmj, qthrwadhh guh eoltylbuhx ijwjs „Hqwiulvwxqj“. Lxt vaw Efkjkreujxvjvkqv kly urävgp mywbtcayl Vmtdq wuxöhj lgvbv kemr qvr Ünqdimotgzs ojlqnhmjw Cgeemfacslagf snf Whkdtruijqdt pqd „Dtnspcsptedlcnstepvefc“.

Uvvuajylu Bkxnotjkxatm ngf Huzjosänlu? Ifx afuovn jvcsjk vaw SQC upjoa nfis. Kp ghu Dwpfguvciufgdcvvg hcu Sbhtfwghibugusgshn bkxjkazroinzk xcym ijwjs Urtgejgt, Sveardze Wxvewwiv, eq Svzjgzvc qrf uexmyuefueotqz Lydnswlrd ga…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Auf ewig Überwachung
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Auf ewig Überwachung", UZ vom 20. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Vorherige

    Willkommen in der Hölle

    Schwarz-grüner Vorstoß

    Nächste