Auszubildende an Unikliniken in NRW streiken

Hunderte Auszubildende der NRW-Unikliniken streikten am Donnerstag letzter Woche und demonstrierten in Essen. Sie forderten mehr Entlastung, der Arbeitsdruck auf den Stationen sei zu hoch.

ver.di hat über 500 Auszubildende zu ihrer Arbeitssituation befragt. Das Ergebnis: 55 Prozent der zukünftigen Pflegekräfte an den Unikliniken in Nordrhein-Westfalen können sich derzeit nicht vorstellen, längerfristig im Beruf zu bleiben. 56 Prozent der Befragten können sich nicht vorstellen, in Vollzeit zu arbeiten. 72 Prozent der Auszubildenden sagen, dass es für sie eine zusätzliche Belastung darstelle, wenn in ihrer Schicht nicht ausreichend Fachkräfte arbeiten. Und auch das sagen die Azubis: Für 54 Prozent von ihnen sind die aktuellen Ausbildungsbedingungen nicht mit ihrem Privatleben vereinbar. Nur 12 Prozent bekommen das hin.

Ein dramatisches Ergebnis, denn wie soll der Personalmangel an den Unikliniken entschärft werden, wenn Auszubildende nicht, nur in Teilzeit oder zeitlich begrenzt im erlernten Beruf arbeiten?

Die Verhandlungen über Maßnahmen zur Entlastung der Beschäftigten gehen weiter. Und es wurde weiter gestreikt. Die Uniklinik Köln hat vor weiteren Einschränkungen bis zum 26. Mai gewarnt. Das OP-Programm in Köln sei drastisch reduziert, es gebe weiter erhebliche Verzögerungen bei terminierten und bei ambulanten Behandlungen. An der Uniklinik Essen seien knapp zwei Drittel der OP-Säle geschlossen – durch Streikauswirkungen und aufgrund von Personalmangel wegen Covid-19-Erkrankungen und Quarantänen.

Der Streik wirkt also und bekommt dennoch sehr wenig Aufmerksamkeit – sowohl in den regionalen wie überregionalen Medien. Die Auszubildenden der Kölner Uniklinik wandten sich deshalb unter anderem an die Komikerin und Schauspielerin Carolin Kebekus und baten um solidarische Unterstützung. Mit Erfolg: In der „Carolin Kebekus Show“ vom 19. Mai ist ein Beitrag zum Kampf um Entlastung zu sehen, in dem eine Auszubildende erläutert, worum es ihnen geht und warum dieser Streik auch für Patientinnen und Patienten von Bedeutung ist. Der Beitrag ist unter
kurzelinks.de/x8mo abrufbar (ab Minute 08:45).

210302 Entlastung - Auszubildende an Unikliniken in NRW streiken - Entlastungsstreik, NRW, Unikliniken, ver.di - Wirtschaft & Soziales
(Foto: Johannes Hör)

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Auszubildende an Unikliniken in NRW streiken", UZ vom 27. Mai 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]