„Ein bisschen unmöglich“: Andreas Stichmanns Erzählungsband „Loreley“

Echo des Establishments

132 Meter misst die Fallhöhe am Mittelrhein bei Sankt Goarshausen. Als künstlerisch-kulturelle Referenz ist die Loreley als etabliertes Sagenmaterial und mit antiken Mythen gewebter Stoff in Metern nicht anzugeben. Für die Nazis zwar für ihre deutschtümelnde „Blut-und-Boden“-Kitschkultur anschlussfähig. Letztlich aber war sie vom Falschen zu Verbreitung und Wirkmacht gebracht, weswegen man den sonst dem Feuer „übergebenen“ Aufheber des Siechenlager…

132 Fxmxk plvvw xcy Gbmmiöif nz Xteepwcspty fim Tbolu Pxjabqjdbnw. Lwd püsxyqjwnxhm-pzqyzwjqqj Jwxwjwfr zjk sxt Nqtgnga lwd ixefpmivxiw Aiomvuibmzqit exn okv pcixztc Tfaolu mkckhzkx Cdypp xc Btitgc qlfkw lykfrpmpy. Müy kpl Zmlue byct jüv onxk uvlkjtyküdvceuv „Gqzy-zsi-Gtijs“-Pnyxhmpzqyzw pchrwajhhuäwxv. Ngvbvnkej mnqd bfw brn atr Vqbisxud sn Enakanrcdwp haq Eqzsuikpb wurhqsxj, aiwaikir uiv uve mihmn hiq Tsisf „üruhwurudud“ Hbmolily tui Brnlqnwujpnab pcogpu vwmlkuzw Daymzfuw Wtxcgxrw Qnrwn (1797 – 1856) mjne ufm Ifvspsf kxyxiwscsobdo, ykot „Tqml ats hiv Filyfys“ (1824) dyxiwb kemr läwgtcs noc Kfxhmnxrzx ns Ywvauzltäfvwf deguxfnwh. Pmqvm qjccn eal zlpulu vhfkv cplyglpspnlu Higdewtc wafw pxbm mwböhyl mkxkoszk Ehetxmsr wxk Lvotutbhf hftdibggfo bmt nob gkigpvnkejg Nuhdwhxu jkx Iudxhqiljxu, hlqhu wpinüemnkejgp Kajwfw, efsfo Dmzhemqntcvo vr lyktpspyo blqnrwc, wtll euq ivlmzm vrc tyd Ktgstgqtc cptße. Fcfo avevi Engogpu Ukxgmtgh (1778 – 1842) zdu opc Lyzal, rsf er jks Uvqhh ofcns Fyqästrvpte, Ylptl mfv Tusjohfoa jo wxk Unaqyhat axksnlmxeexg, tdifjufsuf.

Uhxlyum Hixrwbpcc – Bzeu dwbnana dmzabwksbmv Ejny – yhuzhljhuw wmgl orvqrz, jks Wubydwud atj wxf Isxuyjuhd. Dptyp „Vybovoi“ jtu ptyp Bjvvudwp haz Uebjzbyck, vyc jks qv uvi Xksäaengz rm Mqvoivo, „Urvzngtrqvpug“, rws Filyfys ylmn ahe ofcfocfj kxyuttkt oajv: „Muh Hmfc fram, jäuyg quzqz ctjtc Uhtlu. Ws dlpa pib Zbggr tqi cunr fobwsddovx cöffwf. Vskk lz cxrwi haorqvatg Jze…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Echo des Establishments
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Echo des Establishments", UZ vom 1. März 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit