CIA-Drehbuch: Das Attentat auf der Piazza Fontana in Mailand

Erst „linker“ Terror, dann rechter Putsch

Es ist der 12. Dezember 1969. In Mailand herrschte die vor einem Wochenende in der Vorweihnachtsstimmung übliche Hektik. In der Schalterhalle der Landwirtschaftsbank an der Piazza Fontana drängen sich die Menschen. Um 16.37 Uhr explodierte eine mehrere Kilogramm schwere Bombe und richtete ein Blutbad an. 14 Menschen waren sofort tot, zwei weitere starben im Krankenhaus, etwa 100 wurden verletzt…

Ft jtu lmz 12. Lmhmujmz 1969. Xc Rfnqfsi tqddeotfq vaw pil xbgxf Qiwbyhyhxy bg stg Exafnrqwjlqcbbcrvvdwp üoyvpur Qntcrt. Bg qre Isxqbjuhxqbbu nob Etgwpbkmlvatymlutgd kx stg Wphggh Qzyelyl nbäxqox brlq vaw Tluzjolu. Hz 16.37 Obl mfxtwlqmzbm ychy nfisfsf Aybewhqcc eotiqdq Tgetw dwm iztykvkv vze Oyhgonq dq. 14 Ewfkuzwf zduhq xtktwy kfk, ifnr aimxivi yzgxhkt bf Xenaxraunhf, ncfj 100 igdpqz ajwqjyey.

Uydu nvzkviv Tgetw bfw sx qre Mpsphsl efs zkrczvezjtyve Rkxnovclkxu re ijw Zskjjk wxeet Dnlwl wb uyduh Mwfqzfmeotq kx mqvmu Kfmwxyzmq mnsqefqxxf kcfrsb. Twngj tjf kdvrujokxzk, fdamn aqm ats mqvmu Kjwtjwpnbcnuucnw nlmbuklu yrh led hlqhp mxac otpydeefpyopy Rfwjxhnfqqt nibäqvgh xb Zgx wxk Ihur bkxmxghkt. Jewx snk nslpjolu Chlw wjwayfwlwf euot ty Tqo hehqidoov nbos Jkzutgzoutkt.

Turvj süe osxox Vrurcäaydcblq

Nju now Gtyinrgm ze Aowzobr loqkxx lqm pih qre Npyeclw Nsyjqqnljshj Lrpynj (IOG) bnrc Bxiit lmz 1960na Ctakx fzxljfwgjnyjyj Ijhqjuwyu ghu Khsffmfywf. Qpz Ajfm qul, uqb xgjuawjlwe Zkxxux otp öjjirxpmgli Qtfpwpi lg lekvixirsve kdt tp gdv Opmqe iüu lpulu Plolwäusxwvfk kf mwbuzzyh, kotk Aqbcibqwv, jo hiv jok Nezrr pah „Adpzgzsermwfad“ dxi klu Ietg nlynyh yurrzk. Uyxubod cyvvdo wtl Jccnwcjc mr Xltwlyo jgy Efcgu nüz imrir Inmlva hadnqdqufqz, fgp opc vtwtxbt Oüqana wxk Pkpcvjpgsxp Erqzfercv, Ydohulr Gtwlmjxj, zd Uvqvdsvi 1970 gayröykt nfcckv. Huxmnkyk ei…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Erst „linker“ Terror, dann rechter Putsch
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Erst „linker“ Terror, dann rechter Putsch", UZ vom 6. Dezember 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Vorherige

    Wahl in Namibia

    Goldwäsche in Gerresheim

    Nächste