Gauck zum Letzten

Gauck auf der Münchener Sicherheitskonferenz 2010

Gauck auf der Münchener Sicherheitskonferenz 2010

( Mueller / MSC)

Da hast du wieder gezeigt, was in dir steckt. Zum richtigen Anlass eine Festrede in Maastricht anlässlich der Vertrages von Maastricht vor genau 25 Jahren. Dortselbst Abgreifen der Ehrendoktorwürde. Und dann vor allem die schönen Worte: „Die Begeisterung für Europa muss neu belebt werden.“ Weil „wachsende Entfremdung zwischen politischen und Bevölkerungen“ stattfindet. Was da fehlt? Jemand, der „die wichtigsten europäischen Vorhaben erklären“ kann. Wer ist das? Joachim, du selbst natürlich. Was müssen wir tun? Mehr Selbstbewusstsein oder, wie bei dir, mehr Selbstverliebtheit. Denn „wir (Deutsche) haben besondere Verantwortung für die Stabilisierung der internationalen Ordnung.“ Verantwortung zum Krieg.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gauck zum Letzten", UZ vom 10. Februar 2017



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

Vorherige

Leerstand und Wohnungsnot

Wenn Russland nicht imperialistisch ist – was ist es dann?

Nächste