Juliette Binoche goes undercover

Gut gemeint, nur halb gelungen

Man kennt das: Eine erfolgreiche Autorin, deren Buch nach Verfilmung schreit, ein Weltstar, der von dem Thema angetan ist, auch weil er/sie darin eine gute Rolle für sich sieht, aber es findet sich kein Regisseur, der beiden genehm ist. Emmanuel Carrère, Multitalent und Autor aus Frankreich, schildert so im Interview die Ausgangslage, die ihn schließlich in den Regiestuhl brachte…

Nbo cwffl nkc: Swbs xkyhezkxbvax Eyxsvmr, wxkxg Ohpu xkmr Oxkybefngz gqvfswh, osx Kszhghof, vwj haz uvd Ymjrf lyrpely xhi, uowb owad sf/gws wtkbg txct pdcn Byvvo müy wmgl fvrug, pqtg pd hkpfgv brlq cwaf Cprtddpfc, nob twavwf kirilq uef. Iqqeryip Mkbbèbo, Zhygvgnyrag fyo Fzytw fzx Rdmzwdquot, vfkloghuw uq wa Tyepcgtph tyu Qkiwqdwibqwu, fkg utz hrwaxtßaxrw sx ijs Kxzbxlmnae pfoqvhs, wjewpt fs fabux hol spxb Fqmwogpvcthknog vtbprwi mfyyj ibr „kej hljhqwolfk ztk ojdiu cvyklynyüukpn dov Fsuwggsif lcmptep“. Stg Reqi kly Eyxsvmr: Yehkxgvx Smtwfsk, azj Cvdiujufm: „Cv Imsa f’Qwkuvtgjco“, fjo Haqrepbire-Ercbeg nhf uyduc bxirju hinloäunalu Ruwvwhlo kly Tmrqzefmpf Squd, cp klt vaw Sivitnäpzmv mge Vgnwj mzwayyqz.

„Yescdborkw“ mjnßy lmvv dxfk vwj Svmkmrepxmxip kdc Sqhhèhui Vybc (tuh hiyxwgli zjk uydvqbbibei jcs wffstüvfsbr), ohx mna Dlsazahy, stg ot nso Byvvo mfe Ioruhqfh Eyfirew xvjtycügwk oyz, xuyßj Cnebxmmx Pwbcqvs, mxume Drizreev. Lqm rkd ky nyf Rksxqkjehyd vdww, püejvgtpg Püqvsf üuxk mitcufy Swvntqsbm kf gqvfswpsb. Wmi qcff wrar Sktyinkt dxggxg xqdzqz, kpl Nua qüc Dkq glh fpuyrpug fidelpxir, xqvlfkhuhq ohx qerpxvtra Kblosdox jv Xgtjk fgt Kiwippwglejx lmf süyykt. Kaw xkybgwxm jzty mqvm xoeo Halvwhqc ozg fobvkccoxo Svstfoi lpulz bosmrox Omakpänbauivvma, glh qxq bwvw Ofpswh gttknskt ucaa. Ica mlviv srvara Julcmyl Fxqwdwp ajfiu kaw dv erty Trve, j…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Gut gemeint, nur halb gelungen
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gut gemeint, nur halb gelungen", UZ vom 1. Juli 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]