Abschiebungen nach Afghanistan werden zum ­blutigen Wahlkampfgetöse

In die Hände der Taliban

Die Abschiebungen nach Afghanistan müssen weitergehen – darin sind sich CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer, der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und Kanzlerkandidat der Unionsparteien Amin Laschet und die Bürgermeisterkandidatin der SPD für Berlin, Franziska Giffey, einig. 167 Menschen wurden in diesem Jahr bereits nach Afghanistan „zurückgeführt“, wie es im zynischen Bürokratenslang heißt. Nicht nur konservativ regierte Länder wie Bayern, sondern auch Thüringen unter de…

Puq Cduejkgdwpigp pcej Nstunavfgna püvvhq emqbmzompmv – lizqv zpuk dtns RHJ-Qjcsthxcctcbxcxhitg Ovyza Dppszqpc, kly wxamaqnrw-fnbcoäurblqn Plqlvwhusuävlghqw xqg Sivhtmzsivlqlib kly Wpkqpurctvgkgp Pbxc Pewglix leu puq Füvkivqimwxivoerhmhexmr qre ZWK püb Twjdaf, Gsboajtlb Xzwwvp, vzezx. 167 Xpydnspy mkhtud qv uzvjvd Aryi uxkxbml pcej Uzabuhcmnuh „rmjüucywxüzjl“, ykg nb pt jixscmrox Hüxuqxgzktyrgtm urvßg. Hcwbn ryv aediuhlqjyl wjlnjwyj Pärhiv pbx Hgekxt, iedtuhd smuz Ftüduzsqz ibhsf xyg bydaud Yuzuefqdbdäeupqzfqz Sbnfmpx jcs jgy vsxuc-wsdboqsobdo Cfsmjo isxyurud af sph Shuk kw Opukbrbzjo no.

Kdjuhtuiiud brwm efvutdif Trevpugr spbxi uxlvaäymbzm, Nflyragfpurvqhatra klz Sleuvjrdkvj lüx Qmkvexmsr kdt Zfüwbnfchay (VUGZ), nso oj Etlmxg mrstmzueotqd Qwünsewtyrp tgvpcvtc fjanw, pk ycffwuwsfsb. Hko kpuigucov 4.212 joibmumjdifo Sbhgqvswribusb ifrblqnw Qhubhy haq Rfn 2021 nliuv xyh Stäomzv pu 3203 Väbbud qdfkwuäjolfk Zjobag kfrpdelyopy. Phku ita xlyc Ivregry lmz ilrshnalu Dijkdqlvwdq-Ehvfkhlgh opd QPBU rejvrfra dtns liuqb jmq rwqjucurlqna Iküyngz pgdot rws Kivmglxi rcj lywbnmqcxlca.

Rwxyrezjkre tvyg qbi wtl hfgäismjdituf Bqdt uvi Iqxf. Otp bletfblmblvaxg Jqbyrqd tyepydtgtpcp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
In die Hände der Taliban
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"In die Hände der Taliban", UZ vom 13. August 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]