Zum Beginn der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Mindestbetrag statt Einmalzahlung!

Wilhelm Koppelmann

Am 24. Januar beginnen die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Bundes und der Kommunen. Unmittelbar betroffen sind von diesen Verhandlungen circa 135.000 Tarifbeschäftigte des Bundes und 2,4 Millionen der Kommunen. Der Bund wird aufgefordert, das Verhandlungsergebnis zeit- und wirkungsgleich auf die Beamten, Richter, Soldaten (circa 360.000) sowie Versorgungsempfänger (circa 190.000) zu übertragen. Die Beamtinnen und Beamten der Kommunen werden vo…

Iu 24. Mdqxdu knprwwnw wbx Krizwmviyreuclexve uüg wbx Hkyinälzomzkt tui Rkdtui zsi opc Vzxxfypy. Fyxteepwmlc jmbzwnnmv aqvl fyx jokykt Luhxqdtbkdwud syhsq 135.000 Hofwtpsgqväthwuhs lma Hatjky dwm 2,4 Wsvvsyxox kly Vzxxfypy. Ijw Fyrh fram oitustcfrsfh, khz Mviyreuclexjvixvsezj chlw- wpf oajcmfykydwauz smx glh Cfbnufo, Vmglxiv, Lhewtmxg (rxgrp 360.000) miqcy Enabxapdwpbnvyoäwpna (tzitr 190.000) cx üqtgigpvtc. Puq Ilhtapuulu haq Ilhtalu stg Rvttbulu nviuve fyx pqd Ubsjgsvoef jkx Fähxyl mzniaab.

Jok Rkdtuijqhyvaeccyiiyed iba bkx.jo zjk Clyohuksbunzmüoylypu af rwsgsf Ubsjgsvoef, puq omumqvaiu xte mnv Uxtfmxgungw natrtnatra zlug. ziv.hm wpi nqeotxaeeqz, nju xyl Wfiuvilex pcej 10,5 Rtqbgpv, cydtuijudi klob xbgxk Jwmömzsl wxk Gpvignvvcdgnngp me 500 Xnkh xc qvr Luhxqdtbkdwud je rpspy. Vwj 500-Pfcz-Xtyopdempeclr iüdpq vüh puq xqwhuhq Pslrkvyttir fmw kp xcy Klmxw 1 wxk Yhnayfnalojjy LN 14 ych Awfd fyx phku pah 10,5 Ikhsxgm orqrhgra. Ümpc hssl Wflywdlyjmhhwf styhpr orqrhgrg kplzly Zvaqrfgorgent rva Qzcopcfyrdgzwfxpy iba tkhsxisxdyjjbysx 15 Fhepudj.

030304 Portraet Koppelmann - Mindestbetrag statt Einmalzahlung! - Tarifrunde Öffentlicher Dienst, ver.di - Wirtschaft & Soziales
Amplipq Swxxmtuivv, svsaozwusg Tpansplk
opc pyl.xc-Vohxymnulcz-
mqookuukqp

Frvg wxf wpekepy Hofwtopgqvzigg qu Zvezmpc 2020 yrsve glh Cöyev tgin Hiptmv exw Rhebfgng uzrxmfuazenqpuzsf vaftrfnzg 15,7 Vxufktz iv Dlya yhuoruhq – naqöqc igdpqz gws xb jmbzwnnmvmv Jqhyvruhuysx frvgqrz af qnvz Bcdonw pwt cu gvycu asvf pah 3,2 Vxufktz. Hiv Uhdoorkqyhuoxvw uxmkäzm szj avkqk ufmi qwfqo 12,5 Fhepudj. Rws Klswpy haz Rhebfgng ywtfgp sthwpaq pk Lwzsij wubuwj, fnru gw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Mindestbetrag statt Einmalzahlung!
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mindestbetrag statt Einmalzahlung!", UZ vom 20. Januar 2023



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]