Absolventen und Freunde der Jugendhochschule „Wilhelm Pieck“ sind gefragt

Mit ganzer Kraft

Freundeskreis der Jugendhochschule „Wilhelm Pieck“

Auf Initiative des Freundeskreises der Jugendhochschule „Wilhelm ­Pieck“ am Bogensee findet vom 6. bis 8. Mai das 15. Internationale Freundestreffen für alle ehemaligen Absolventen, Angestellten, Lehrer und alle Bogenseekinder statt. Das Treffen wird, anders als die vergangenen Treffen, im Feriendorf „Dorado“ in Marienwerder stattfinden. (www.feriendorf-dorado.de). Eine Anmeldung über das Feriendorf ist nicht möglich.

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist kein Hindernis. Mit der Heidekrautbahn RB 27, Berlin-Gesundbrunnen/Berlin-Karow über Wandlitz bis Ruhlsdorf-Zerpenschleuse oder vom Bahnhof Bernau mit dem Bus bis nach Ruhlsdorf-Kirche. Von dort kann eine Abholung organisiert werden. Wir freuen uns auf ehemalige Absolventen, Lehrer, Angestellte, Bogenseekinder und internationale Freunde sowie auch Freunde, die sich uns verbunden fühlen!

Anfragen und Anmeldung bitte an: anita.bartsch@freenet.de oder an
simmikt@freenet.de

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mit ganzer Kraft", UZ vom 28. Januar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]