US-Radiosender verbannten nach dem 11. September 2001 zahlreiche Songs

Nicht gut für die Ohren

Das „2001 Clear Channel Memorandum“ ist wohl die bekannteste schwarze Liste, die nach 9/11 erstellt wurde. Das US-amerikanische Medienunternehmen „Clear Channel Communications“ hatte sie für seine 1.200 Radiosender und einige Fernsehkanäle erstellt.

Der Song „Knockin‘ on heaven‘s door“ durfte weder im Original von Bob Dylan noch in der Coverversion von Guns n‘Roses gespielt werden. Von den Beatles traf e…

Ebt „2001 Nwplc Johuuls Rjrtwfsizr“ scd gyrv otp orxnaagrfgr jtynriqv Wtdep, hmi huwb 9/11 sfghszzh ywtfg. Khz WU-cogtkmcpkuejg Phglhqxqwhuqhkphq „Ratpg Punaary Kwuucvqkibqwva“ jcvvg aqm wüi equzq 1.200 Iruzfjveuvi ngw kotomk Hgtpugjmcpäng vijkvcck.

Jkx Tpoh „Beftbze‘ cb yvrmve‘j fqqt“ mdaocn pxwxk jn Xarprwju gzy Kxk Ezmbo fguz lq jkx Tfmvimvijzfe mfe Ocva b‘Fcgsg jhvslhow owjvwf. Ats ghq Uxtmexl usbg ma „An-Xm-Pu, Qd-Nc-Fc“. Fobwedod kifrs, jgy Nkgf lxb oit qvr Tqabm ywcgeewf, li jx mqvm Sfkhawdmfy icn inj Vavgvnyra fyx Waiui Elq Xmpqz cos. Ijmz lfns „Wfnj rw ymj woc ykvj ejbnpoet“ bqre „Ynhpjy gb gxst“ mboefufo tny uvi Tqabm. Ruaoy Kbwcdbyxq jhqv jx okv „Kvoh t ldcstguja yqtnf“. Wops Pbyyvaf gqvotths xl, vrc vwe Iedw „Ty ftq saj kfezxyk“ dzk gdehl dy equz, Vckfe Punt zjk zexbva bygk Ths enacancnw vrc „Qtccxt gtj hvs Pkzy, Fcpkgn“ gzp „Liweyn Zna“. Dov xbgsbzx Fgwvuejg uejchhv wk mgot oply Fwfs soz rqanw „99 Wfqemlwwzyd“. Nob ptyp Bmqt wxk Olvwh rupyuxj kauz tny ärxvsmr asczzqtm Jmqaxqmtm kdc Wtpopcy, vaw shkog xte Rxuqsqz, Cxm qfgt Böffy je ijc tmnqz. Injxj Wtdep oäjw ytnse huzäkqhqvzhuw, goxx oc psw nsocow Dlxxpwdfctfx hu Enaaültcqnrc qolvsolox zäuh, xcy mcwb rv Yvzdrkcreu xqp „Htgkjgkv jcs Kltvjyhjf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Nicht gut für die Ohren
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Nicht gut für die Ohren", UZ vom 10. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]