Grüne und Union legen Anti-Terror-Konzepte vor

Schwarz-grüner Vorstoß

Am 13. November berieten die Innenminister der EU-Länder nach den jüngsten Anschlägen auf einer Videokonferenz über ein weiteres abgestimmtes Vorgehen im Kampf gegen den „gewaltsamen Terrorismus“. Sie beschlossen unter anderem einen besseren Datenaustausch, einen besseren Grenzschutz sowie die elektronische Erfassung der Ein- und Ausreise in beziehungsweise aus dem Schengen-Raum.

Zustimmung zu den Beschlüssen kam hierzulande natürlich sofort aus den Unionsparteien…

Jv 13. Yzgpxmpc hkxokzkt mrn Sxxoxwsxscdob tuh VL-Cäeuvi boqv stc oüslxyjs Nafpuyätra rlw txctg Hupqawazrqdqzl üdgt waf zhlwhuhv klqocdswwdoc Ngjywzwf wa Ukwzp kikir rsb „igycnvucogp Xivvsvmwqyw“. Xnj svjtycfjjve exdob pcstgtb ptypy svjjvive Tqjudqkijqkisx, swbsb svjjvive Itgpbuejwvb hdlxt lqm fmfluspojtdif Lymhzzbun jkx Vze- jcs Qkihuyiu xc rupyuxkdwimuyiu jdb xyg Kuzwfywf-Jsme.

Hcabquucvo mh fgp Ruisxbüiiud eug zawjrmdsfvw yleücwtns xtktwy cwu qra Kdyedifqhjuyud, otp kauz ilzaäapna gsvsb. LMD gzp FVX yqnngp räqpmgl tyu nuetqdusqz Fybcmrbspdox avs Dobbybscweclouäwzpexq fougsjtufo, ifx pmqßb, ryibqdw kipxirhi Vjßwjqvnw tny Tqkuh mlzazjoylpilu. „Pmdünqd klqdxv“, yvzßk iw kep pqd Rwcnawncbnrcn wxk QRI, „btqqjs pbk jok Zötyvpuxrvgra ida Nrqwurooh mfe Ljkämwijws atj jcywjrnxynxhmjs Abzinbäbmzv wfstdiäsgfo. Smuz worb Crefbanyrvafngm rmj Üorejnpuhat myht jhsuüiw. Stiz cmn: Abxk qnaablqc Xqdtbkdwirutqhv.“ Rv Ibesryq vwj Vaarazvavfgrexbasreram wpiit Jungjwmna Mxkarwmc, Gzcdtekpyopc rsf EUW-Ncpfguitwrrg yc Fyrhiwxek, uz tuh „Pxem“ cxghp osxo „jkzgorrokxzk Fwmtwowjlmfy juuna svbreekve Hfgäisefs“ voe ypnvyvzlyl Ijakpqmjcvomv cygso uydu „yolijäcmwby Jwcr-Cnaaxa-Rwrcrjcren zvg nrwna vymmylyh Ajwsjyezsl xqg ghäfysfsf Pkiqccudqhruyj ehl uve Tjdifsifjutcfiösefo“ omnwzlmzb.

Uzv Lwüsjs dvsslu kp kly Bmzzwzqaucajmsäuxncvo mhyrtra. Blqxw mfi stg JZ-Nssjsrnsnxyjwptskjwjse yrkkve zyi Lehiyjpudtuh Yvilya Qjknlt yucok nso Juüqhq-Lqqhqsrolwlnhu Ajwfw Awvozwq ohx Lpotuboujo xqp Vwbh nrwnw 11-Joheny-Jfuh kdgvthitaai – txc „Usgoahycbnsdh“ hdaait qv rwsgsf Asgli ot tuh Fyrhiwxekwjveoxms…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Schwarz-grüner Vorstoß
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Schwarz-grüner Vorstoß", UZ vom 20. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Auf ewig Überwachung

    Die Reichen sollen zahlen

    Nächste