Fotografie

Der „Elbe-Tag“ 2015 in Torgau zur Erinnerung an das Zusammentreffen der Alliierten im April 1945 (Foto: Gabriele Senft)

Auf den Spuren der Roten Armee im Frühjahr 1945

Der Frühling der Zuversicht

Es muss ein schöner Frühling nach einem kalten Winter gewesen sein. Es gibt Berichte von alliierten Soldaten, die erstaunt waren über das blühende Land, das …

WeiterlesenDer Frühling der Zuversicht

"Eingebetteter" Fotograf der US-Armee                          (Foto: U.S. Air Force photo/Master Sgt. Andy Dunaway)

"eingebetteter" Fotograf Der Us Armee (foto: U.s. Air Force Photo/master Sgt. Andy Dunaway)

Zur Arbeit des Journalisten Seymour Hersh

Vor der Einbettung

( Gemeinfrei) Vor 50 Jahren schockte ein Bericht über ein Massaker im Vietnamkrieg die Öffentlichkeit in fast allen Ländern der Erde. Der US-amerikanische Journalist Seymour …

WeiterlesenVor der Einbettung

Juni 1965, Bummel durch die Lange Straße in Rostock (Foto: Horst Sturm)

Juni 1965, Bummel Durch Die Lange Straße In Rostock (foto: Horst Sturm)

Fotografien von Horst Sturm – Ein Bildband zur Ausstellung „Menschen, ich hatte euch lieb“

Das Einfache, das schwer zu machen ist

Die Ausstellung in der junge Welt-Ladengalerie ist noch bis zum 16. Juni geöffnet. Torstraße 6, 10119 Berlin (Nähe Rosa-Luxemburg-Platz). Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag 11-18 Uhr, Freitag 10-14 Uhr …

WeiterlesenDas Einfache, das schwer zu machen ist

1951, Horst Sturm (Foto: Schack)

1951, Horst Sturm (foto: Schack)

„Entweder da is‘ wat, oder da is‘ nischt“

Horst Sturm, AFIAP (Ehrentitel des Internationalen Verband der Fotografischen Kunst für herausragende Fotografie), geboren Mai 1923 in Geltow bei Potsdam – gestorben Dezember 2015 in Berlin. …

Weiterlesen„Entweder da is‘ wat, oder da is‘ nischt“