Hiroshima

Hiroshima-Gedenken in Bremen (Foto: Hartmu Drewes)

Hiroshima Gedenken In Bremen (foto: Hartmu Drewes)

Hiroshima Gedenken In Bremen (foto: Hartmu Drewes)
Hiroshima-Gedenken in Bremen

… dass nie mehr Kinder verbrennen

Auf Einladung des Bremer Friedensforums und weiterer Organisationen versammelten sich auf dem Bremer Marktplatz Bremer Bürgerinnen und Bürger zum Gedenken an die Atom-Bomben-Abwürfe auf Hiroshima …

Weiterlesen

US-Atombombentest über dem Bikini-Atoll, 1956 (Foto: United States Department of Energy)

Us Atombombentest über Dem Bikini Atoll, 1956 (foto: United States Department Of Energy)

Us Atombombentest über Dem Bikini Atoll, 1956 (foto: United States Department Of Energy)
IPPNW zum 70. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki

Langzeitfolgen von Atomexplosionen

Anlässlich der 70. Jahrestage der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki erinnert die ärztliche Friedensorganisation IPPNW an die verheerenden humanitären Folgen der Angriffe, die bis zum heutigen …

Weiterlesen

(Foto: U.S. Army/public domain)

(foto: U.s. Army/public Domain)

(foto: U.s. Army/public Domain)
70 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki

Die Erfindung des Verderbens

m 6. August 1945 explodierte die US-Atombombe „Little Boy“ über Hiroshima, drei Tage später die Plutoniumbombe „Fat Man“ über Nagasaki. Etwa 100 000 Menschen, meist Zivilisten oder …

Weiterlesen

6. August 2014: Laternenfest in Hiroshima zur Erinnerung an das schreckliche Geschehen. (Foto: Vanvelthem Cédric / wikimedia.com / CC BY-SA 4.0)

6. August 2014: Laternenfest In Hiroshima Zur Erinnerung An Das Schreckliche Geschehen. (foto: Vanvelthem Cédric / Wikimedia.com / Cc By Sa 4.0)

6. August 2014: Laternenfest In Hiroshima Zur Erinnerung An Das Schreckliche Geschehen. (foto: Vanvelthem Cédric / Wikimedia.com / Cc By Sa 4.0)

August 1945 – August 2015: Erinnerung an Hiroshima und Nagasaki

Am 6. August 1945 explodierte die US-Atombombe „Little Boy“ über Hiroshima, drei Tage später die Plutoniumbombe „Fat Man“ über Nagasaki. Etwa 100 000 Menschen, meist Zivilisten oder …

Weiterlesen