Stahlindustrie

Stahlarbeiter aus dem Saarland haben nach einem zehntägigen „Walk of Steel“ am 10. Februar in Brüssel ihre Forderungen zur Zukunft der Stahlindustrie und damit ihrer Arbeitsplätze an den EU-Kommissar Timmermanns übergeben. Das Bild entstand am 3. Februar in Esch-Belval/Luxemburg. (Foto: ZLV)

Kahlschlag an der Saar

Die Stahlarbeiter im Saarland haben „die Schnauze voll“ von Lippenbekenntnissen. Die Landesregierung übt sich weiter in Hilflosigkeit und zeigt nach Berlin und Brüssel. Der Bundeswirtschaftsminister …

WeiterlesenKahlschlag an der Saar

Während der Solidaritätsversammlung im Café „Streik!“ in Esch s.  A., Luxemburg (von links nach rechts): Zentralsekretär Patrick Freichel. Onofhängege Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg (OGBL), OGBL-Präsidentin Nora Back und unser Gesprächspartner Stephan Ahr. (Foto: ZLV)

Beschäftigte fordern den sozial-ökologischen Umbau der Stahlindustrie

„Walk of Steel“ im Saarland

Mit einem Protestmarsch haben sich Stahlarbeiter im Saarland aufgemacht, um ihre Forderungen durchzusetzen. Darüber sprachen wir mit Stephan Ahr, Betriebsratsvorsitzender der Saarstahl AG, Völklingen. UZ: …

Weiterlesen„Walk of Steel“ im Saarland

In der vierten Verhandlung für die Stahlindustrie im Nordwesten haben die Arbeitgeber ein Angebot präsentiert, das die IG Metall als „nicht ausreichend“ bewertet. (Foto: Thomas Range)

In Der Vierten Verhandlung Für Die Stahlindustrie Im Nordwesten Haben Die Arbeitgeber Ein Angebot Präsentiert, Das Die Ig Metall Als „nicht Ausreichend“ Bewertet. (foto: Thomas Range)

Tarifverhandlungen in der Stahlindustrie im Leerlauf – Konzerne spielen auf Zeit

Stahlarbeiter sind stinksauer

Die Tarifverhandlungen zwischen der IG Metall und den Stahlkonzernen sind ohne greifbares Ergebnis in die fünfte Woche gegangen. Bereits in der ersten Runde, am 10. Januar, …

WeiterlesenStahlarbeiter sind stinksauer

Kampf um Arbeitsplätze bei Thyssen Krupp Steel (Foto: Peter Köster)

Kampf Um Arbeitsplätze Bei Thyssen Krupp Steel (foto: Peter Köster)

Dem Angriff des Kapitals eine eigene Strategie entgegensetzen

Kampf um jeden Arbeitsplatz

Mehr als 7 500 Stahlwerker aus allen ThyssenKrupp-Stahlstandorten demonstrierten am 3. Mai vor dem Stahlwerk der ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg. Sie folgten dem Aufruf der …

WeiterlesenKampf um jeden Arbeitsplatz

Duisburg: Thyssen-Stahlwerk, Arbeiter in der Hochofenanlage  (Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F079044-0020 / CC-BY-SA 3.0 )

Duisburg: Thyssen Stahlwerk, Arbeiter In Der Hochofenanlage (foto: Bundesarchiv, B 145 Bild F079044 0020 / Cc By Sa 3.0 )

Kampf um den Erhalt der Stahlstandorte bei Thyssen-Krupp – Aktionstag am 31. August in Duisburg

Kahlschlag droht

Fusionsgerüchte halten sich hartnäckig. Ob Thyssen-Krupp mit Tata Steel oder Salzgitter zusammengeht, zehntausende Arbeitsplätze würden in der Stahlindustrie und deren Zulieferindustrie wegfallen. Der Stahlbereich, eine …

WeiterlesenKahlschlag droht

Thyssen-Stahlwerk in Duisburg 1988 (Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F079041-0002 / CC-BY-SA 3.0)

Thyssen Stahlwerk In Duisburg 1988 (foto: Bundesarchiv, B 145 Bild F079041 0002 / Cc By Sa 3.0)

Überkapazitäten in Europa von 30 bis 40 Millionen Tonnen

De-Industrialisierung beim deutschen Stahl?

Mehr als die Hälfte der deutschen Stahlarbeiter waren am 11. April auf den Beinen. Ihre Gewerkschaft, die IG Metall, hatte sie für den bundesweiten Aktionstag „Stahl …

WeiterlesenDe-Industrialisierung beim deutschen Stahl?

Stahlkocher Im Kampf Um Ihre Arbeitsplaetze

Stahlkocher Im Kampf Um Ihre Arbeitsplaetze

Bundesweiter Aktionstag mobilisierte zehntausende Stahlarbeiter

Stahlkocher im Kampf um ihre Arbeitsplätze

Die IG Metall hat mit einem Aktionstag vor möglichen massiven Arbeitsplatzverlusten in der Stahlindustrie gewarnt. Unter dem Motto „Stahl ist Zukunft“ demonstrierten bundesweit rund 45 …

WeiterlesenStahlkocher im Kampf um ihre Arbeitsplätze

(Foto: Martin Abegglen/flickr.com/CC BY-SA 2.0/www.flickr.com/photos/twicepix/8857383355)

(foto: Martin Abegglen/flickr.com/cc By Sa 2.0/www.flickr.com/photos/twicepix/8857383355)

DKP Saarland: Arbeitsplätze in der Stahlindustrie bedroht

Solidarität mit den Stahl-Belegschaften

Fred Herger ist stellvertretender Bezirksvorsitzender der DKP Saarland.Auszug aus einer Erklärung der DKP Saarland. Den vollständigen Text finden Sie unter: www.dkp-saarland.de Stahlarbeiter schlagen Alarm: Sie …

WeiterlesenSolidarität mit den Stahl-Belegschaften