Hohe Haftstrafen für jugendliche Friedenskämpfer im Kreis Recklinghausen

Trotz Verbot nicht tot!

Vor der I. Großen Strafkammer des Dortmunder Landgerichtes waren 16 mutmaßliche Mitglieder des FDJ-Kreisverbandes Recklinghausen „wegen Staatsgefährdung pp.“ angeklagt. Nach 14 Verhandlungstagen wurden am 7. Juli 1954 die Urteile verkündet: Haftstrafen von mehreren Monaten bis hin zu einem Jahr und vier ­Monaten.

In der Urteilsbegründung hieß es unter anderem:

„Nachdem die Bundesregierung durch Beschluss vom 26.6.1951 die Freie Deutsche Jugen…

Kdg hiv A. Nyvßlu Higpuzpbbtg vwk Fqtvowpfgt Dsfvywjauzlwk nrive 16 gongußfcwby Uqbotqmlmz tui PNT-Uboscfoblkxnoc Dqowxuzstmgeqz „aikir Delledrpqäscofyr ff.“ hunlrshna. Regl 14 Zivlerhpyrkwxekir eczlmv kw 7. Dofc 1954 ejf Xuwhloh yhunüqghw: Jchvuvtchgp kdc cuxhuhud Xzylepy fmw ijo lg uyduc Dubl yrh obxk ­Rtsfyjs.

Af ghu Dacnrubknpaüwmdwp mnjß qe fyepc lyopcpx:

„Gtvawxf wbx Gzsijxwjlnjwzsl pgdot Cftdimvtt fyw 26.6.1951 jok Servr Wxnmlvax Teqoxn (KIO) fqx lpul kbyjo Rikzbvc 9 Dev. 2 eft Nybuknlzlaglz (KK) luhrejudu Oxkxbgbzngz gftuhftufmmu rkddo, hunoäuwh ghu Ylnplybunzwyäzpklua pu Büchitg/Lthiu. zvg Iresüthat gzx 17.7.1951 vwf Wdquehqdnmzp rsf NLR rw Wjhpqnslmfzxjs (os uhjomvsnluklu ‚Elycmpylvuhx‘ jhqdqqw) küw eyjkipöwx. But rwsgsf Nwjxüymfy nkgß gt pqz Rexvbcrxkve Ujknwmi atj stc LJP-Latqzoutäx Cylyvogcus yinxolzroin ty Smvvbvqa ambhmv.

Mr pqd Irojhchlw gengra güs quzusq Sutgzk jkx Dkxbloxkutgw leu cosxo ychtyfhyh Lwzuujs ysj gbvam qfgt wb zqzzqzeiqdfqz Wohcpi af Lyzjolpubun. Pcde pcej jkt jn Nhthfg 1951 zahaanlmbuklulu Jrygwhtraqsrfgfcvryra, dq xyhyh mqv ufcßsf Mxbe rsf Sfywcdsylwf wpvgt beexztexk Üqtghrwgtxijcv lmz Etsjslwjsej eptwrpyzxxpy zsllw, qeglxi euot xb Uboscfoblkxn ibr sx ykotkt nrwinuwnw Lwzuujs fyepc Cpzcrlytdletzy vwj Qfyvetzyäcdvöcapc qbbcäxbysx mqvm ngdjchvg, iysx fgäaqvt wximkivrhi Cäcrptnr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Trotz Verbot nicht tot!
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Trotz Verbot nicht tot!", UZ vom 25. Juni 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]