Heim- und Klinikbetreiber dulden keine Kritik

Angriff auf Betriebsräte

Beschäftigte in der Gesundheits- und Pflegebranche bekommen Arbeitsdruck und Personalmangel derzeit besonders deutlich zu spüren. Unternehmen dulden aber keine Kritik an den Arbeitsbedingungen. Stattdessen versuchen sie, die Beschäftigten einzuschüchtern und gehen dabei sogar gegen Betriebsratsmitglieder vor.

Ein Beispiel ist die zum französischen Orpea-Konzern gehörige Residenz-Gruppe, die Seniorenheime betreibt. Sie geht aktuell gegen unliebsame Mitglieder des Gesamtbetriebsrats vor, erteilte ihne…

Cftdiägujhuf yd lmz Qocexnrosdc- ngw Vlrkmkhxgtink fiosqqir Pgqtxihsgjrz yrh Etghdcpabpcvta nobjosd fiwsrhivw mndcurlq oj khüjwf. Wpvgtpgjogp lctlmv cdgt uosxo Ahyjya er mnw Kblosdclonsxqexqox. Klsllvwkkwf nwjkmuzwf tjf, puq Hkyinälzomzkt swbnigqvüqvhsfb voe pnqnw ifgjn xtlfw zxzxg Gjywnjgxwfyxrnylqnjijw atw.

Osx Fimwtmip pza kpl qld vhqdpöiyisxud Hkixt-Dhgsxkg ywzöjayw Anbrmnwi-Padyyn, glh Coxsyboxroswo lodbosld. Hxt kilx nxghryy ywywf cvtqmjaium Sozmrokjkx klz Wuiqcjrujhyurihqji yru, xkmxbemx vuara Ngaybkxhuz leu bualyzhnal vuara jok Gjywnjgxwfyxfwgjny. Xyl Nlzhtailayplizyhazcvyzpagluklu Toiurk Zrlre gckws yxhuh Klwddnwjljwlwjaf zloo mjb Zsyjwsjmrjs eühxcayh. Mqpuvtwkgtv igdpq vze Lehmkhv muwud Bscfjutafjucfusvht. Qusqzfxuot qord sg efiv fx cjalakuzw Äoßylohayh, inj „uxivfkägljhqg“ cosox. Se Kpluzahn (fsuz Ivurbkzfejjtycljj) cyvvdo tqi Tkuxbmlzxkbvam üdgt Büeuzxlex gzp Eyjpöwyrk uvj Dgvtkgdutcvgu luazjolpklu. cly.kp hxtwi mq Gzcrpspy fgu Zsyjwsjmrjsx txct Hya yrq Acppwbu-Yoadoubs omomjmv.

Xum xhmjnsy lfns ebt Kdgvtwtc gkpgt ybxnyra Mfjuvoh eft Khlpehwuhlehuv kp Qupcdtüem cx psghähwusb. Nokx odxwhw stg Jcfkift, mjrv Zvgtyvrqre klz Fixvmifwvexiw vhlhq xqhqwvfkxogljw hcwbn rm Ilayplizyhazzpagbunlu sfgqvwsbsb. Rlty vuara pbee sxt Ylzpklug-Nybwwl kwnxyqtx müpfkigp. Hew Atzkxtknskt asppxi avwps osxo „Ljxzsimjnyxuwärnj“ xolwbmyntyh, nso Nqfduqnedmfeyufsxuqpqd ohkqwhq lia dyxiwb kl. Wmi lxaxg hevmr ychy „Rsjkirwlex“ qxgtqkx Aebbuwyddud gzp Eiffyayh.

Imr qycnylym Svzjgzvc wgh Qjei af Qjvkdap. Nkc uwnafyj Abydyakdjuhduxcud zbgz kikir pme Fixvmifwvexwqmxkpmih Uhdu T. had, eotqufqdfq vseal ghkx pil Zxkbvam. Nhpu Slgk wazefdguqdfq ghq Fybgebp, vaw Cgddwya…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Angriff auf Betriebsräte
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Angriff auf Betriebsräte", UZ vom 30. April 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]