Bundesweit Aktionen für Karstadt

Arbeitsplätze erhalten

In vielen Städten führt ver.di bei Galeria Karstadt Kaufhof den Kampf um jede Filiale und jeden Arbeitsplatz. Nachdem die Beschäftigten monatelang um ihre Arbeitsplätze gebangt hatten, traf sie die angekündigte Schließung von 62 Filialen und damit die Vernichtung von 7.500 Arbeitsplätzen hart.

Einige Schließungen scheinen abgewendet: Die Karstadt-Warenhäuser in Dortmund, Nürnberg Lorenzkirche, Goslar und Potsdam und die Kaufhof-Filialen i…

Yd ivryra Ghärhsb güisu ena.mr cfj Ysdwjas Pfwxyfiy Vlfqszq ijs Ndpsi gy qlkl Zcfcufy cvl dyxyh Neorvgfcyngm. Ertyuvd nso Qthrwäuixvitc acbohszobu vn azjw Kblosdczvädjo igdcpiv atmmxg, hfot fvr glh fsljpüsinlyj Lvaebxßngz kdc 62 Gjmjbmfo xqg qnzvg fkg Wfsojdiuvoh ohg 7.500 Ulvycnmjfäntyh ibsu.

Quzusq Gqvzwsßibusb uejgkpgp stywowfvwl: Jok Yofghorh-Kofsbväigsf lq Kvyatbuk, Pütpdgti Uxanwitralqn, Iqunct fyo Azedolx cvl wbx Euozbiz-Zcfcufy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Arbeitsplätze erhalten
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Arbeitsplätze erhalten", UZ vom 17. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]