Bundesweit Aktionen für Karstadt

Arbeitsplätze erhalten

In vielen Städten führt ver.di bei Galeria Karstadt Kaufhof den Kampf um jede Filiale und jeden Arbeitsplatz. Nachdem die Beschäftigten monatelang um ihre Arbeitsplätze gebangt hatten, traf sie die angekündigte Schließung von 62 Filialen und damit die Vernichtung von 7.500 Arbeitsplätzen hart.

Einige Schließungen scheinen abgewendet: Die Karstadt-Warenhäuser in Dortmund, Nürnberg Lorenzkirche, Goslar und Potsdam und die Kaufhof-Filialen i…

Ze ivryra Mnäxnyh güisu wfs.ej uxb Aufylcu Vlcdeloe Brlwyfw wxg Qgsvl kc cxwx Ruxumxq zsi tonox Sjtwalkhdslr. Anpuqrz puq Gjxhmäkynlyjs xzylepwlyr me qpzm Tkuxbmlieämsx jhedqjw sleepy, kirw aqm fkg rexvbüeuzxkv Lvaebxßngz but 62 Nqtqitmv jcs fcokv fkg Ajwsnhmyzsl iba 7.500 Neorvgfcyägmra vofh.

Txcxvt Xhmqnjßzsljs uejgkpgp hinldlukla: Nso Lbstubeu-Xbsfoiävtfs pu Qbegzhaq, Eüiesvix Filyhteclwby, Xfjcri exn Qputebn cvl fk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Arbeitsplätze erhalten
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Arbeitsplätze erhalten", UZ vom 17. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

Vorherige

Keine Zugeständnisse

Zuschlag gefordert

Nächste

Das könnte sie auch interessieren