Ex und hopp

Befristete Verträge bestimmen den Arbeitsmarkt in den Niederlanden
Von Melina Deymann
|    Ausgabe vom 3. Mai 2018

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat in der vergangenen Woche ein Misstrauensvotum im Parlament knapp überstanden. Abgeordnete der Opposition hatten dem liberalen Rutte Zurückhaltung von Informationen bei der Abschaffung der Dividendensteuer durch die Regierungskoalition …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: