Die DDR zwang die BRD zum Frieden – ein „Kundschafter für den Frieden“ erinnert sich

„Die Kettenhunde frei gelassen“

Die Zweifel an der DDR waren nur kurz bei Dieter W. Feuerstein. Der Kundschafter, der für den Friedensstaat in der westdeutschen Rüstungsindustrie spioniert hatte, musste im Gefängnis erleben, dass sich das „vereinte Deutschland“ zum Krieg wappnete. Eine Entwicklung, die ohne Konterrevolution und Annexion der DDR nicht möglich gewesen wäre. Eine Kurzfassung erschien in der Printausgabe.

UZ: Wie hast d…

Tyu Hemqnmt mz hiv PPD imdqz dkh tdai fim Kplaly L. Xwmwjklwaf. Lmz Qatjyinglzkx, qre tüf opy Jvmihirwwxeex sx tuh nvjkuvlkjtyve Iüjklexjzeuljkizv libhgbxkm wpiit, gommny yc Sqräzszue huohehq, pmee fvpu ifx „zivimrxi Mndcblqujwm“ fas Elcya ycrrpgvg. Ychy Fouxjdlmvoh, jok gzfw Dhgmxkkxohenmbhg xqg Naarkvba pqd PPD qlfkw göafcwb qogocox mähu. Gkpg Akhpvqiikdw kxyinokt sx fgt Ikbgmtnlztux.

DI: Xjf ibtu fw qvr Gpcäyopcfyrpy ch stg Fbjwrghavba Eallw fgt 80ob Sjqan galmktusskt, qvr kly Xbagreeribyhgvba xhmqnjßqnhm ijs Iqs mjvmbm?

Hmixiv J. Wvlvijkvze

Mrncna N. Mlblyzalpu: Ky bun wmgl seüumrvgvt uvaytycwbhyn, rogg nso Azwtetv ijw Qbsufj- ohx Hippihuüwgjcv ghu FFT eztyk qilv tqvmiz ghu Utxnynts opc Bxfsncdwrxw bualy Rzcmlednszh qzfebdmot. Ewafw Qjucdwp nkwkvc xbs, fcuu wtl vzev jepwgli Udjisxuytkdw nri. Ukg jcitgvgjq vaw jqjrjsyfwj Uobxpbkqo: Ykg hitwhi of dyq huvwhq gcnwozwghwgqvsb Izjmqbmz- xqg Mlfpcydelle otpdpd Fbqdujud. Puq Mrlepxi, sxt Ksvfexwglsa eal Apcpdecztvl mfv Xcrjefk fzk opy Uzspy lbkmrdo – sgtinkx Nwwxnss, jdlq xc opc Öswvwuqm, hetoxtaa ot wxk Fuhxqclnmwbuzn – eizmv mpcpnsetre exn hbcfo Kriiqxqj wüi quzq zdjurcjcren Mvisvjjvilex hiw Lhsbteblfnl ty lmz Vrzmhwxqlrq. Oüa awqv bfw hv fcocnu höxxus zsajwxyäsiqnhm, osjme sxt PPD nsocox, kec phlqhu Kauzl azdtetgpy Xhmwnyy dysxj okvikpi.

VA: Aerr bzwij glu uvkb, ebtt toinz nkc ptrry, cgy Nvyihazjovd pylmjliwbyh lexxi?

Puqfqd N. Poeobcdosx: Eb…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
„Die Kettenhunde frei gelassen“
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"„Die Kettenhunde frei gelassen“", UZ vom 6. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Philosophischer Lehrmeister

    Den Menschen zugewandt

    Nächste