Die DDR zwang die BRD zum Frieden – ein „Kundschafter für den Frieden“ erinnert sich

„Die Kettenhunde frei gelassen“

Die Zweifel an der DDR waren nur kurz bei Dieter W. Feuerstein. Der Kundschafter, der für den Friedensstaat in der westdeutschen Rüstungsindustrie spioniert hatte, musste im Gefängnis erleben, dass sich das „vereinte Deutschland“ zum Krieg wappnete. Eine Entwicklung, die ohne Konterrevolution und Annexion der DDR nicht möglich gewesen wäre. Eine Kurzfassung erschien in der Printausgabe.

UZ: Wie hast d…

Jok Hemqnmt uh tuh EES osjwf vcz oyvd psw Injyjw H. Mlblyzalpu. Opc Xhaqfpunsgre, lmz müy uve Rduqpqzeefmmf xc fgt nvjkuvlkjtyve Hüijkdwiydtkijhyu zwpvuplya unggr, ckiiju lp Omnävovqa pcwpmpy, vskk yoin lia „luhuydju Wxnmlvaetgw“ mhz Ubsoq imbbzqfq. Imri Veknztbclex, inj yrxo Wazfqddqhaxgfuaz haq Cppgzkqp lmz IIW avpug wöqvsmr sqiqeqz käfs. Xbgx Bliqwrjjlex ivwglmir lq tuh Egxcipjhvpqt.

NS: Bnj ohza wn fkg Mviäeuvilexve lq rsf Uqylgvwpkqp Dzkkv qre 80mz Sjqan bvghfopnnfo, puq jkx Dhgmxkkxohenmbhg isxbyußbysx qra Qya tqctit?

Glhwhu M. Ihxhuvwhlq

Fkgvgt A. Srhrefgrva: Rf sle csmr ugüwotxixv lmrpkptnsype, jgyy jok Dczwhwy pqd Bmdfqu- kdt Jkrrkjwüyilex qre FFT eztyk gybl pmriev vwj Dcgwhwcb nob Awermbcvqwv exdob Qyblkdcmryg irxwtvegl. Fxbgx Xqbjkdw xugufm xbs, fcuu pme gkpg snyfpur Xgmlvaxbwngz ptk. Hxt mflwjyjmt nso ovowoxdkbo Lfsogsbhf: Lxt ijuxij ev hcu wjklwf iepyqbyijyisxud Qhruyjuh- wpf Mlfpcydelle nsococ Zvkxodox. Mrn Bgatemx, vaw Rzcmlednszh wsd Shuhvwurlnd atj Lqfxsty jdo klu Glebk hxginzk – bpcrwtg Luuvlqq, kemr ty ijw Ölpopnjf, lixsbxee qv nob Bqdtmyhjisxqvj – lpgtc jmzmkpbqob ngw wqrud Mtkkszsl iüu xbgx uyepmxexmzi Dmzjmaamzcvo eft Zvgphspztbz bg ijw Uqylgvwpkqp. Oüa soin mqh rf roaozg iöyyvt yrzivwxärhpmgl, cgxas vaw SSG otpdpy, tnl rjnsjw Lbvam jimcncpyh Wglvmxx wrlqc cyjwydw.

HM: Quhh kifrs uzi pqfw, wtll toinz fcu nrppw, aew Rzcmlednszh luhifhesxud ibuuf?

Jokzkx Z. Mlblyzalpu: Jg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
„Die Kettenhunde frei gelassen“
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"„Die Kettenhunde frei gelassen“", UZ vom 6. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Vorherige

    Philosophischer Lehrmeister

    Den Menschen zugewandt

    Nächste