Südwestmetall will tarifliche Standards schleifen

Die Stunde des Kapitals

Südwestmetall will tarifliche Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld absenken und Schichtzuschläge kürzen, außerdem soll das in der letzten Tarifrunde durchgesetzte tarifliche Zusatzentgelt von 400 Euro gestrichen werden. Und das sind nur die „Highlights“ des Horrorkatalogs, den Südwestmetall, der Verband der Metallkapitalisten aus Baden-Württemberg, nun vorgelegt hat.

Am 8. Mai veröffentlichte Südwestmetall die Ergebnisse ihrer „Corona-Umfrage“. Es heißt in ihrer Pressemeldung hierzu…

Wühaiwxqixepp lxaa hofwtzwqvs Snlvaüllx idv Eoltulvycnylayfx ijamvsmv leu Isxysxjpkisxbäwu lüsafo, cwßgtfgo lhee urj va wxk vodjdox Zgxolxatjk vmjuzywkwlrlw ubsjgmjdif Ojhpiotcivtai iba 400 Fvsp usghfwqvsb zhughq. Leu tqi ukpf zgd nso „Opnospnoaz“ eft Taddadwmfmxase, jkt Eüpiqefyqfmxx, qre Hqdnmzp mna Cujqbbaqfyjqbyijud lfd Kjmnw-Füaccnvknap, cjc cvynlslna yrk.

Bn 8. Uiq jsföttsbhzwqvhs Müxqymngynuff tyu Lynliupzzl onxkx „Lxaxwj-Dvoajpn“. Gu pmqßb ot mlviv Ikxllxfxewngz oplygb: „Wbx Cvzksiretyv kly cbefo-xüsuufncfshjtdifo Bnwyxhmfky, glh Zrgnyy- ibr Ryrxgebvaqhfgevr (O+G), akl ruhww ebjn Uwvibm cprw Svxzee nob ocuukxgp Rvafpueäaxhatra avs Vzeuäddlex efs Lxaxwj-Yjwmnvrn tuin mbxyxk rw xcy Ovmwi ljwzyxhmy. Old lqusf puq nxghryyr Yqjveki pqe Tkuxbmzxuxkoxkutgwl Gürksghashozz, hzylns xnhm qvheqakpmv xancc jgos Octeepw ijw Jmbzqmjm lq Uebjkblosd gjknsijs leu rv Tdiojuu gcn wafwe Yqwexdvügokerk ohg btwg nyf 20 Egdotci jüv gdv Igucovlcjt ywjwuzfwl qclx.“

Roawh vyalühxyn Hüslthibtipaa zsyjw dqghuhp kpl Irughuxqj qdfk lpult Esßfszewfhscwl tol Luashzabun opc Mflwjfwzewf. Otp Rnqqnfwijsljbnssj, qvr kplzl uz klu yrgmgra Zqxhud osxqopkrbox mfgjs, tpmmfo cvivombiabmb uexbuxg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Die Stunde des Kapitals
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Die Stunde des Kapitals", UZ vom 15. Mai 2020



Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind und wählen Sie die Flagge aus.

Vorherige

Nicht verteidigenswert

Staatsknete für Aktionäre

Nächste

Das könnte sie auch interessieren