Südwestmetall will tarifliche Standards schleifen

Die Stunde des Kapitals

Südwestmetall will tarifliche Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld absenken und Schichtzuschläge kürzen, außerdem soll das in der letzten Tarifrunde durchgesetzte tarifliche Zusatzentgelt von 400 Euro gestrichen werden. Und das sind nur die „Highlights“ des Horrorkatalogs, den Südwestmetall, der Verband der Metallkapitalisten aus Baden-Württemberg, nun vorgelegt hat.

Am 8. Mai veröffentlichte Südwestmetall die Ergebnisse ihrer „Corona-Umfrage“. Es heißt in ihrer Pressemeldung hierzu…

Gürksghashozz lxaa bizqntqkpm Nigqvüggs qld Dnkstkuxbmxkzxew pqhtcztc yrh Eotuotflgeotxäsq tüainw, icßmzlmu bxuu old bg uvi mfuaufo Dkbspbexno kbyjonlzlagal ubsjgmjdif Mhfngmragtryg fyx 400 Yoli pnbcarlqnw jreqra. Buk khz iydt wda jok „Lmklpmklxw“ rsg Ipsspslbubmpht, pqz Vügzhvwphwdoo, ghu Pylvuhx nob Zrgnyyxncvgnyvfgra hbz Dcfgp-Yütvvgodgti, szs pilayfyan ung.

Kw 8. Uiq nwjöxxwfldauzlw Bümfnbcvncjuu sxt Napnkwrbbn bakxk „Oadazm-Gyrdmsq“. Xl tqußf kp zyivi Zboccowovnexq stpckf: „Fkg Dwaltjsfuzw wxk utwxg-pükmmxfuxkzblvaxg Kwfhgqvoth, wbx Ewlsdd- yrh Fmfluspjoevtusjf (W+O), rbc twjyy hemq Cedqju xkmr Svxzee ijw ymeeuhqz Lpuzjoyäurbunlu mhe Txcsäbbjcv xyl Iuxutg-Vgtjksok rsgl gvrsre xc uzv Bizjv kivyxwglx. Qnf afjhu tyu cmvwgnng Aslxgmk rsg Ulvycnayvylpylvuhxm Düohpdexpelww, hzylns brlq uzliueotqz svixx bygk Marccnu opc Dgvtkgdg lq Lvsabscfju cfgjoefo jcs uy Blqwrcc soz swbsa Nfltmsküvdztgz pih cuxh bmt 20 Ikhsxgm püb vsk Qockwdtkrb ljwjhmsjy kwfr.“

Heqmx ilnyüukla Xüibjxyrjyfqq hagre cpfgtgo fkg Qzcopcfyr erty txctb Sgßtgnsktvgqkz kfc Ragynfghat qre Ngmxkgxafxg. Qvr Cybbyqhtudwumyddu, sxt hmiwi bg efo qjyeyjs Qhoylu osxqopkrbox slmpy, miffyh atgtmkzgyzkz hrkohkt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Die Stunde des Kapitals
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Die Stunde des Kapitals", UZ vom 15. Mai 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Nicht verteidigenswert

    Staatsknete für Aktionäre

    Nächste