Tarifkämpfe

Bereits Freitag letzter Woche gab es in Frankfurt a. M. eine Auftaktkundgebung der ver.di-Jugend zu den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst. Mitglieder der ver.di-Jugend, der SDAJ und der DGB-Jugend an der Uni forderten mehr Geld für die Angestellten im Gesundheits- und Erziehungswesen. (Foto: Ruth Zeise)

Das Mauern der Arbeitgeber bei Pflegezulage ist nicht akzeptabel

Beschäftigte fordern Zulage

Am vergangenen Wochenende fand in Potsdam die zweite Verhandlungsrunde für die Tarifauseinandersetzung im Öffentlichen Dienst statt. Zahlreiche Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter demonstrierten vor Beginn der Verhandlungen …

WeiterlesenBeschäftigte fordern Zulage

Die Kolleginnen und Kollegen bei der Bahn wollen ihre Arbeitsplätze sichern und ihre Arbeitsbedingungen verbessern. (Foto: Foto: Oliver Lang/Deutsche Bahn AG)

Eisenbahnergewerkschaft bewertet umfangreiches Paket

Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn

Im „Bündnis für unsere Bahn“ haben sich der Bund, die DB AG, die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und der Konzernbetriebsrat verpflichtet, gemeinsam die coronabedingten Schäden …

WeiterlesenTarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn

Klimaschutz braucht ÖPNV – ver.di fordert bundesweiten Rahmentarifvertrag

Tarif-Info ÖPNV

Eine harte und konfliktreiche Tarifrunde hat für die rund 90.000 Kolleginnen und Kollegen in rund 130 Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) mit der Kündigung der …

WeiterlesenTarif-Info ÖPNV

Die Kolleginnen und Kollegen im Zustelldienst gehen mit einem Bruttoverdienst knapp über 2.000 Euro nach Hause.

Corona-bedingt stieg die Zahl der Paketsendungen. Postangestellte streiken

Ackern wie an Weihnachten

Tarifrunde Post: Die Konzernleitung will ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Almosen abspeisen. Am Donnerstag fand deswegen ein Warnstreik statt. Davor sprach UZ mit Andreas Michels, …

WeiterlesenAckern wie an Weihnachten

Ein Bauarbeiter fährt heute im Durchschnitt 64 Kilometer täglich zu seiner Baustelle. (Foto: Peter Köster)

Lohnzuwachs und Wegezeitvergütung nicht ausreichend

Enttäuschung am Bau

Im Bau-Tarifstreit gibt es einen Schlichterspruch. Er sieht für die rund 850.000 Baubeschäftigten unter anderem ein Lohn-Plus und eine Vergütung für Fahrzeiten zur Baustelle vor. …

WeiterlesenEnttäuschung am Bau

Die Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro mehr für den öffentlichen Dienst. (Foto: Peter Köster)

Beschäftigte im öffentlichen Dienst wollen mehr als einen Bonus

Jetzt sind wir dran!

Bei der Tarifrunde 2020 für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen (TVöD) geht es um weit über zwei Millionen Beschäftigte, darunter sind die Kolleginnen …

WeiterlesenJetzt sind wir dran!

„Zukunft oder Widerstand“: Norma-Beschäftigten übergeben ihre Forderungen (Foto: IG Metall)

Beschäftigte von Norma streikbereit für Sozialtarifvertrag

Zukunft statt Stellenabbau

Die Geschäftsleitung des Autozulieferers Norma plant den Kahlschlag: Sie will das Werk im thüringischen Gerbershausen mit 150 Beschäftigten schließen und die Produktion nach Tschechien verlagern. …

WeiterlesenZukunft statt Stellenabbau

ver.di verschärft Gangart gegen Krisengewinner und kämpft um Tarifvertrag für „Gute und gesunde Arbeit“

Amazon streicht Zuschlag – Beschäftigte streiken

Zum ersten Mal seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie haben am Montag und Dienstag vergangener Woche mehrere tausend Beschäftigte des Handelsriesen Amazon in Deutschland die Arbeit …

WeiterlesenAmazon streicht Zuschlag – Beschäftigte streiken