Tarifkämpfe

Virtuelle Konferenz europäischer Dienstleistungsgewerkschaften

Tarifverträge für ein soziales Europa

„Vorwärts durch Tarifverhandlungen“ war das Leitmotto der 5. UNI-Europa-Konferenz, die vom 27. bis 29 April im virtuellen Raum stattfand. Am Kongress nahmen circa 300 Delegierte …

Weiterlesen

2003 wurde der Kampf der IG Metall für die 35-Stunden-Woche in Ostdeutschland abgewürgt

Schwarzer Tag für die Gewerkschaftsbewegung

Im Frühsommer 2003 wurde Deutschland von einer Koalition aus SPD und Grünen regiert. Mit der Agenda 2010 und den sogenannten Hartz-Reformen machte sich Bundeskanzler Gerhard …

Weiterlesen

IG Metall will „Angleichung Ost“ weiter durchsetzen

Weg frei für Streiks

Der „Verband der Sächsischen Metall- und Elektroindustrie“ (VSME) ist vergangene Woche mit einer einstweiligen Verfügung vor dem Landesarbeitsgericht Chemnitz gescheitert. Die im VSME zusammengeschlossenen Kapitalisten …

Weiterlesen

Die Kolleginnen und Kollegen der IG Metall haben gezeigt, dass Warnstreiks trotz Lockdown möglich sind. (Foto: Thomas Range / flickr)

Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie NRW

Transformation trifft auf Corona

Unmittelbar vor Ostern hat es in der Tarifrunde der Metall- und Elektro-Industrie doch noch einen Abschluss gegeben – nach zähem Ringen und vielen Warnstreiks. Diese waren …

Weiterlesen

Über 200.000 KollegInnen haben sich bei knapp 600 Aktionen in Baden-Württemberg im März an Warnstreiks, Kundgebungen und Frühschluss beteiligt. (Foto: Christa Hourani)

Plädoyer gegen den schnellen Abschluss

Einmalzahlung statt Lohnerhöhung?

[Update:] Der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann griff auf große Worte zurück, um den Pilot-Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie einzuordnen: „Inmitten einer der schwersten Krisen in …

Weiterlesen