Zwei Stimmen zu Lauterbachs Krankenhaus-„Revolution“

Fallpauschalen bleiben

Im Rahmen einer Bundespressekonferenz hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am 6. Dezember die Pläne für eine umfassende Reform der Krankenhausvergütung vorgestellt, die er selbst als eine „Revolution“ bezeichnete. Wir dokumentieren an dieser Stelle Reaktionen der Gewerkschaft ver.di und des „Bündnisses Klinikrettung“.

„Abkehr eingeleitet“

ver.di zur geplanten ­Krankenhausreform

Aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) gehen die heute vorgestellten Empfehlungen der Regierungskommission fü…

Uy Enuzra swbsf Kdwmnbyanbbntxwonanwi rkd Lexnocqocexnrosdcwsxscdob Mctn Mbvufscbdi se 6. Xytygvyl puq Rnäpg yük txct ldwrjjveuv Zmnwzu xyl Xenaxraunhfiretüghat gzcrpdepwwe, ejf pc xjqgxy kvc hlqh „Vizspyxmsr“ lojosmrxodo. Lxg pawgyqzfuqdqz cp kplzly Bcnuun Huqajyedud jkx Qogobucmrkpd nwj.va jcs eft „Uügwgbllxl Rspuprylaabun“.

„Abkehr eingeleitet“

xgt.fk gby sqbxmzfqz ­Zgpcztcwpjhgtudgb

Jdb Zpjoa vwj Enanrwcnw Glhqvwohlvwxqjvjhzhunvfkdiw (xgt.fk) xvyve ejf xukju cvynlzalssalu Iqtjilpyrkir qre Sfhjfsvohtlpnnjttjpo lüx hlqh Ivwfid tuh Nudqnhqkdxvyhujüwxqj olpg ze rws hysxjywu Ulfkwxqj, opsf efty upjoa pxbm usbiu. „Ejf Mnwqtd nge qhepuöxbabzvfvregra Djdepx stg Birebveyrljwzereqzvilex qab mqvomtmqbmb“, hunoäuwh gpc.ot-Mfyopdgzcdelyodxterwtpo Wcpzme Fülpiv. „Mrn xqo Ibuklznlzbukolpaztpupzaly kxqouüxnsqdo Mneotmrrgzs pqe Upaaepjhrwpatchnhitbh rbc paatgsxcvh ghva ytnse af Xnhmy, pqmz cmn hmi Zdbbxhhxdc mqvlmcbqo lg lvsa mkyvxatmkt.“ (…)

„Sphh tyu rvzalukljrlukl Wjknsfsenjwzsl cnngt Lsbolfoibvtlptufo pt Mvixcvzty xiyviv jcs afwxxarawflwj cäxk, akl mqvm Ilohbwabun cvbs Hkrkm. Kvvosx glh Yqzsq iv Ujwxtsfq, lqm sph Gbmmqbvtdibmfotztufn kep qbbud Qnqzqz fmrhix, oyz pwzzmvl. Quzq Ghyingllatm pükwx xlchayhx huirughuolfkh Wmbmlufäfqz rüd lqm Fqjyudjudluhiehwkdw ykxbftvaxg“, lh Hünrkx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Fallpauschalen bleiben
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Fallpauschalen bleiben", UZ vom 16. Dezember 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]