Gesundheitswesen

Demonstration am 21. September in Potsdam (Foto: ver.di)

Demonstration am 21. September in Potsdam (Foto: ver.di)
Asklepios zahlt in Brandenburg deutlich weniger als in Hamburg – ver.di ruft zum sechstägigen Streik auf

„Streik muss Auswirkungen haben“

Die gewerkschaftlich organisierten Beschäftigten der Asklepios-Fachkliniken in Brandenburg an der Havel, Lübben und Teupitz haben sich in einer Urabstimmung mit großer Mehrheit für einen unbefristeten …

Weiterlesen

Die Dauermahnwache vor der Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg bietet eine gute Gelegenheit, ganz praktische Solidarität mit der gekündigten Kollegin zu zeigen.

Die Dauermahnwache vor der Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg bietet eine gute Gelegenheit, ganz praktische Solidarität mit der gekündigten Kollegin zu zeigen.
Klinik-Beschäftigte in Brandenburg kämpfen für gleiche Löhne. Urabstimmung über unbefristeten Streik

Asklepios setzt auf Streikbrecher aus dem Westen

Die Beschäftigten der psychiatrisch-neurologischen Kliniken des Asklepios-Konzerns in Brandenburg kämpfen dafür, genauso wie ihre Hamburger Kollegen nach dem Tarif für den Öffentlichen Dienst (TVöD) bezahlt …

Weiterlesen

Arbeitskampf und kraftvolle Demonstrationen in Berlin – hier am sechsten Streiktag. (Foto: Berliner Bündnis Gesundheit statt Profite)

Arbeitskampf und kraftvolle Demonstrationen in Berlin – hier am sechsten Streiktag. (Foto: Berliner Bündnis Gesundheit statt Profite)
Vivantes und Charité in Berlin: Streiks und Verhandlungen gehen weiter

„Ohne Streik kein Ergebnis“

In der Berliner Krankenhausbewegung haben sich Beschäftigte der Charité, von Vivantes und der Vivantes-Tochterunternehmen zusammengeschlossen. Sie kämpfen gemeinsam für gute Arbeitsbedingungen und mehr Personal. Das …

Weiterlesen

(Foto: ver.di)

(Foto: ver.di)
Beschäftigte beenden jahrzehntelange Niedriglohnpolitik am Klinikum Nürnberg

So sehen Sieger aus

Als ich am ersten Streiktag der „Klinikum Nürnberg Servicegesellschaft“ (KNSG) Streikposten beziehe, ist es einige Minuten nach fünf. Es ist Anfang Mai. Alles riecht nach …

Weiterlesen

Chronologie eines erfolgreichen Klassenkampfs

Herzlichen Glückwunsch nach Nürnberg

Mitten unter Corona-Bedingungen, vor dem Hintergrund angeblich überstrapazierter öffentlicher Kassen und fast entgegen aller Prognosen haben die Kolleginnen und Kollegen der Klinikum Nürnberg Servicegesellschaft (KNSG) …

Weiterlesen

Beschäftigte des Humboldt-Klinikums (HUK) in Berlin streiken für Entlastung und einen Tarfivertrag für alle ­Kolleginnen und Kollegen. (Foto: picture alliance / SZ Photo | Mike Schmidt)

Beschäftigte des Humboldt-Klinikums (HUK) in Berlin streiken für Entlastung und einen Tarfivertrag für alle ­Kolleginnen und Kollegen. (Foto: picture alliance / SZ Photo | Mike Schmidt)
Einschüchterungsversuche und Vorwurf der akuten Patientengefährdung durch Klinikleitung

Klinik-Streik wird ausgeweitet

Seit dem 9. September läuft der Streik beim Pflegepersonal von Vivantes und Charité und bei den Vivantes-Tochterfirmen. Die Geschäftsführung von Vivantes hat noch immer kein verhandlungsfähiges …

Weiterlesen

(Foto: KPÖ Steiermark)

(Foto: KPÖ Steiermark)
Kommunisten in der Steiermark fordern dringende Maßnahmen

Pflegenotstand ist hausgemacht

„Es gab Zeiten, in denen der Beruf der Krankenpflege attraktiv und gesellschaftlich anerkannt war, wie ich selbst erlebt habe“, erzählt Christine Anderwald. Die pensionierte psychiatrisch-neurologische …

Weiterlesen

DKP-Direktkandidatin Diana Kummer (2.v.r.) übergibt die Unterschriften. (Foto: DKP Essen)

DKP-Direktkandidatin Diana Kummer (2.v.r.) übergibt die Unterschriften. (Foto: DKP Essen)
DKP unterstützt Protest gegen Krankenhausschließung in Essen

Ein Krankenhaus für Altenessen

Die DKP Essen war wieder aktiv dabei als am Freitag vor einer Woche mit einer kreativen Aktion an die Schließung des Marienhospitals im Essener Norden …

Weiterlesen

Ausgebrannt und unterbezahlt: Berliner Krankenhausbeschäftigte wollen und können so nicht weiterarbeiten. (Foto: picture alliance/dpa / Jörg Carstensen)

Ausgebrannt und unterbezahlt: Berliner Krankenhausbeschäftigte wollen und können so nicht weiterarbeiten. (Foto: picture alliance/dpa / Jörg Carstensen)
Beschäftigte von Vivantes und Charité in Berlin: 98 Prozent für Arbeitskampf

Aus Wut wird Streik

Am Montag gab ver.di in Berlin auf einer Pressekonferenz das Ergebnis der Urabstimmung über den unbefristeten Streik in den landeseigenen Kliniken bekannt. Wir können nicht …

Weiterlesen

Jens Spahn ist hin- und hergerissen

Eine Nachricht erschüttert die Republik: Unser Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist hin- und hergerissen. Das erklärte er in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ vor dem Hintergrund …

Weiterlesen