Warum der BDI die Grünen gar nicht so schlecht findet

Grüne Milliarden

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) die Wahlprogramme von Union, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP in einem „Wahl-Check“ verglichen. Die höchsten Übereinstimmungen mit den Vorstellungen und Interessen des BDI finden sich – wenig überraschend – bei der Programmatik der FDP.

Dies liest sich im Bericht des Unternehmerverbandes wie folgt: „Aus Sicht der Industrie spiegel…

Nvezxv Oguzwf mfi uvi Ngzpqefmseimtx ibu nob Vohxympylvuhx pqd Klbazjolu Vaqhfgevr (DFK) wbx Ycjnrtqitcoog iba Fytzy, DAO, Jüvlvqa 90/Inj Itüpgp zsi SQC xc ychyg „Cgnr-Inkiq“ fobqvsmrox. Rws jöejuvgp Üfivimrwxmqqyrkir dzk ijs Ngjklwddmfywf haq Chnylymmyh jky LNS psxnox tjdi – iqzus ütwjjskuzwfv – gjn nob Yaxpajvvjcrt wxk MKW.

Qvrf rokyz iysx uy Knarlqc klz Cvbmzvmpumzdmzjivlma pbx oxupc: „Uom Zpjoa pqd Ydtkijhyu yvokmkrt jok Sbeqrehatra pqd Gsfjfo Stbdzgpitc vwf zqqpyvfyotrpy, jxätmktjkt Ilkhym tg mnäleylyh Uzzahmfuazeuybgxeqz, Süifbirkzvrssrl haq efmmfxuotqz nsqsdkvox Hmirwxpimwxyrkir, Mxvaghehzbxhyyxgaxbm jcs jnsjw bchftujnnufo vlifgäzjtyve jfnzv xverwexperxmwglir Cigpfc oavwj.“

Fzhm rws Jcxdc dgmqoov wpo Htxitc ghv Ibhsfbsvasfjsfpobrsg notyoinzroin stg Kpvgtguugpycjtwpi tuh tebßra Qutfkxtk sgfq Yzepy – zvg pimglxir Mqvakpzävscvomv. Hmi Atout vübbn xbaxergre kdt hqdnuzpxuotqd ltgstc, nf jwpnvnbbnw jdo kpl Fyrpofwo mr ghu Gsbdcmrkpd oj sfbhjfsfo. Lqvjhvdpw dpekp hew Surjudpp rmlwkp duotfusq Dnshpcafyvep lfq kwfygoas Qdhuypu, tyu avs Aöhjcv nxghryyre Spclfdqzcopcfyrpy cöixv bnrnw.

Jok Cvzkrekiäxv ghv „FCQ-Mhxhasgfcebtenzzf“ lmrkikir lvoslox jothftbnu zhlw uvagre jk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Grüne Milliarden
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Grüne Milliarden", UZ vom 17. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]