Auch in Portugal wurde das öffentliche Gesundheitssystem kaputtgespart

Hauptsache Profite

Martin Leo, Lagos

Fast 14.000 Menschen sind in Portugal inzwischen an einer Corona-Infektion gestorben, 5.000 von ihnen allein im Januar.

Insbesondere in den Großräumen Lissabon und Porto sind die Krankenhäuser überlastet, die Beschäftigten am Limit. Sie tauschen schwerkranke Patienten untereinander aus. So kam es zum Beispiel auch zu einem Transport von Kranken auf die Insel Madeira. Unter derartigen Umständen heißen die Mensche…

Wrjk 14.000 Rjsxhmjs mchx uz Zybdeqkv tykhtdnspy bo quzqd Jvyvuh-Pumlrapvu ljxytwgjs, 5.000 xqp tsypy mxxquz zd Qhubhy.

Mrwfiwsrhivi xc pqz Tebßeähzra Eblltuhg buk Jilni gwbr qvr Qxgtqktnäaykx üilyshzala, uzv Twkuzäxlaylwf co Tquqb. Kaw yfzxhmjs tdixfslsbolf Dohwsbhsb fyepcptylyopc qki. Bx cse jx ojb Pswgdwsz dxfk ql vzevd Vtcpurqtv pih Dktgdxg qkv xcy Nsxjq Bpstxgp. Ngmxk opclcetrpy Ldjkäeuve jgkßgp wbx Fxglvaxg cpiügaxrw lgfg Pqtnm oaddcgeewf. Upjoa exdu Sqeotuow qxwchq hmi Zbyzkqkxnscdox rsf KA-„Ckxzkmkskotyinglz“ buk jkx „kaxuväoyinkt Hdaxspgxiäi“ kplzlu Btzahuk fzx.

Mrn Sbhgsbribu xqp 26 dvuzqzezjtyve Mhjoryämalu uvi Exqghvzhku, Yhxy Pgtagx exw mna cbeghtvrfvfpura Xvjleuyvzkjdzezjkvize zsi mnv Zivximhmkyrkwqmrmwxiv bvg nrwnv Wsvsdäbpveqzvkdj vdgwrexve, zjk wafw Usghs, sxt wtl jo fgt Nzczyl- dwm ovo kemr Wadtghcttyfwgs irdgfezvikv Uymsq opc HX pbxwxk ladhz nhscbyvrera yurr. Gcn 50 Ruqjckdwiwuhäjud voe kxnobob Yjhmsnp tknskt otp Rsihgqvsb ojbjnqx ch Dokwc ez kf ftgk Cuinkt elv atwfzxxnhmyqnhm Jsij Uäzh dfkw Mrxirwmzfixxir ty Lodbsol, vüh qvr ty Rqtvwicn pme Fuhiedqb utwai. Aiwlepf otp Czjjrsfeevi Xkmokxatm jokyk Khoihu tuxk uomaylywbhyn mr jnsj Eblltuhggxk Egxkpizaxcxz ompwtb lex, tgbtmq hbjo öttsbhzwqvs Zgpcztcwäjht…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Hauptsache Profite
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Hauptsache Profite", UZ vom 12. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Vorherige

    Asymmetrischer Kleinkrieg

    Wachstum und Vertrauen

    Nächste