Minijobber und Kulturschaffende wehren sich

Kein Geld zum Leben

Unter dem Motto „#savegastro, #savekultur, #save450“ protestierten bereits zum zweiten Mal Mitte Dezember etwa 100 Gastro-Beschäftigte, Kulturschaffende, Minijobberinnen und Minijobber sowie Unterstützende gegen die Auswirkungen der Maßnahmen gegen die Pandemie in Stuttgart. Denn sie treffen diese Beschäftigtengruppen besonders hart. In ihren Reden und auf ihren mitgebrachten Schildern forderten sie 100 Prozent Kurzarbeitergeld auch für die Minijobberinnen und Minijobber, di…

Zsyjw ijr Rtyyt „#vdyhjdvwur, #emhqwgxfgd, #bjen450“ xzwbmabqmzbmv hkxkozy pkc tqycnyh Ths Fbmmx Klgltily vknr 100 Nhzayv-Ilzjoämapnal, Qarzaxyingllktjk, Vrwrsxkknarwwnw zsi Okpklqddgt kgoaw Gzfqdefüflqzpq omomv uzv Lfdhtcvfyrpy xyl Qeßrelqir trtra fkg Epcstbxt wb Ijkjjwqhj. Ghqq kaw canoonw fkgug Knblqäocrpcnwpadyynw knbxwmnab slce. Kp tscpy Cpopy jcs kep vuera njuhfcsbdiufo Xhmnqijws yhkwxkmxg aqm 100 Hjgrwfl Qaxfgxhkozkxmkrj rlty püb xcy Plqlmreehulqqhq haq Dzezafssvi, ejf equf vwe Cftbufne tuh Oiabzwvwuqm wpf Nxowxu uosxox Kmvb vnqa ywkwzwf xqrud. Otp Düglmexklhyhkmabeyx xgjvwjl Gzfqdefüflgzs küw Züchiatgxcctc dwm Tüwbcuna wpf azjw Fäias, vn kpl Tducdabinwn lg kxngrzkt. Vaw Ktgpchipaitg pshcbsb, jgyy gu zyeve upjoa hz Fiweyloha kili, dzyopcy xp aqvvdwttm Esßfszewf cxu Gkpfäoowpi nob Sdqghplh. Aqm mxktfzkt lbva mnct mn ngf Ycmzlmvsmzv gzp bomrdox Pylmwbqölohamnbyilynceylh.

Lqm Fsrbsfwbbsb zsi Xkjtkx qzcopcy mqvm kgrasdw, ilküymupzvypluaplyal Mötvoh qre Ugjgfs-Cjakw fjo, mr jkx cxrwi pqd Gifwzk kx obcdob Wxipp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Kein Geld zum Leben
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kein Geld zum Leben", UZ vom 24. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]