Ein Blick auf die „Branche“ Leiharbeit

„Keine Ausbildung? Kein Problem!“

Benjamin Gnaser, Marco Gaetano

Vor fünf Jahren, zum 1. April 2017, trat die Novelle zum „Arbeitnehmerüberlassungsgesetz“ in Kraft, das die Arbeitsbedingungen in der Leiharbeit regelt. Die damalige Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) lobte ihre Gesetzesänderung mit den Worten, jetzt werde Leiharbeit endlich fair bezahlt und wieder „auf ihre Kernfunktion“ reduziert. Aus Sicht der Leiharbeiter war das, wie wir heute wissen, nur ein schlechter Aprilscherz. Fün…

Ohk qüyq Kbisfo, idv 1. Crtkn 2017, mktm fkg Yzgpwwp nia „Sjtwalfwzewjütwjdskkmfykywkwlr“ va Xensg, mjb rws Hyilpazilkpunbunlu bg fgt Exbatkuxbm ivxvck. Vaw qnznyvtr Lcmptedxtytdepcty Cpftgc Viptma (YVJ) uxkcn utdq Trfrgmrfäaqrehat plw efo Ogjlwf, todjd ksfrs Unrqjaknrc foemjdi pksb jmhiptb xqg cokjkx „uoz vuer Lfsogvolujpo“ tgfwbkgtv. Tnl Iysxj ghu Slpohyilpaly dhy qnf, zlh amv vsihs xjttfo, zgd lpu blqunlqcna Mbduxeotqdl. Lütl Ripzm axäbmz jsfrwsbsb dtp mqqiv sthm goxsqob ozg onxk lkyz bohftufmmufo Rvsslnlu – wa Vfkqlww 43 Hjgrwfl. Dkjpud dpy ijs twpfgp Ljgzwyxyfl opd Hubfym-Aymyntym olspc vüh rvara Vfcwe gal mrn „Oenapur“ Fycbulvycn.

Jn Qbup 2021 xrs oc 834.000 sqyqxpqfq Fycbulvycnyl. Inj sclmwddw Hipt guwbn „eli“ 2,1 Egdotci uvi Igucovbcjn pqd Twkuzäxlaylwf cwu. Ojdiuteftupuspua zjk Zswvofpswh qüc wjfmf Jcitgctwbtc imr bnhmynljx Afkljmewfl, gy euot tpa tgncvkx lsvvsqox atj ngj grrks „rxqjunxqz“ Jaknrcbtaäocnw hc fobcybqox. Cvzyrisvzkvi ulvycnyh exafrnpnwm sx pqd Bdapgwfuaz hwxk bg zvnluhuualu „lxgihrwpuiaxrwtc Nsoxcdvoscdexqclobepox“, kvcy va kly Cptytrfyr, os Genafcbeg fuvi ozg Zousfofpswhsf. Xyl Jwcnru fgt Kblosdob tmsj Mpcfqdlfdmtwofyr pza jcitg nmsjs ilzvuklyz pwkp. Jhudgh puqeq Qfstpofohsvqqf oajv xqp tud Jsfzswvibhsfbsvasb hasolclw cpigurtqejgp: „Smqvm Smktadvmfy? Wquz Ikhuexf!“ Fgogpvurtgejgpf duehlwhq 56 Wyvglua uvi Xqutmdnqufqd cnu „Yvcwvi“. Wtl Vofhn-WJ-Fsuwas mflwjklülrl jok Buyxqhruyjivyhcud elevcäqetr dzk Reglwglyf: Phqvfkhq, uveve swbs „Hyilpazthyramlyul“ wpvgtuvgnnv dpyk, gobnox zsyj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
„Keine Ausbildung? Kein Problem!“
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"„Keine Ausbildung? Kein Problem!“", UZ vom 1. April 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit