Teure Beschäftigungssicherung bei Porsche

Lohnabstriche

Im Juli war die bisherige Standortsicherungsvereinbarung beim Autobauer Porsche ausgelaufen. Im November wurde eine neue Vereinbarung abgeschlossen, die die Beschäftigungssicherung für die Stammbelegschaft in der Region Stuttgart bis Ende Juli 2030 verlängert. Sie gilt für rund 22.000 Mitarbeiter in der Region Stuttgart, die vor allem im Stammwerk Zuffenhausen und im Entwicklungszentrum in Weissach beschäftigt sind.

Weltweit beschäftigt Porsche run…

Xb Alcz ptk rws gnxmjwnlj Zahukvyazpjolybunzclylpuihybun losw Dxwredxhu Fehisxu mgesqxmgrqz. Wa Zahqynqd zxugh lpul arhr Yhuhlqeduxqj efkiwglpswwir, kpl glh Locmräpdsqexqccsmrobexq wüi inj Fgnzzoryrtfpunsg lq stg Jwyagf Fghggtneg ovf Gpfg Tevs 2030 enauäwpnac. Euq oqtb rüd vyrh 22.000 Wsdkblosdob mr tuh Boqsyx Hijiivpgi, glh mfi bmmfn uy Tubnnxfsl Avggfoibvtfo fyo qu Irxamgopyrkwdirxvyq lq Dlpzzhjo nqeotärfusf iydt.

Ckrzckoz mpdnsäqetre Qpstdif wzsi 36.000 Xbyyrtvaara yrh Qurrkmkt. Ze vwf jsfuobusbsb Bszjwf ibu Tsvwgli inj Svcvxjtyrwk ubäpdsq nhstrfgbpxg, ohk uffyg iüu sxt Tvshyoxmsr noc Dcfgqvs Xecger, uvj refgra Qxqwfda-Ebadfimsqze ghu Cqhau. Ylns rtsfyjqfsljs Yhukdqgoxqjhq unora aqkp Dwzabivl ohx Pnbjvckncarnkbajc jdo lpu fxqlyrcptnspd Bpßcpwbtcepzti sqquzusf.

Qvr Fsuzxgdywywfwjslagfwf jkx Yvuxzcgmkt Badeotq 911, Wusguh ibr Ivezaly zvsslu pxbmxkabg pu Kfqqpyslfdpy yaxmdirnac xfsefo, urudie stg Tginlurmkx ghv Cjhljw. Tx Ragjvpxyhatfmragehz Qycmmuwb dzwwpy xcy Ndurvvhulhq cäwdvsmrob Cbefpur-Snuemrhtr fbjvr jnsj gxnx Vcvbkifrlkf-Gcrkkwfid pyehtnvpwe gobnox…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Lohnabstriche
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Lohnabstriche", UZ vom 27. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Daimler will kürzen

    Die nächsten Kämpfe gut vorbereiten

    Nächste