Lieferkettengesetz ist ein wichtiger Schritt, aber keine prinzipielle Lösung

Menschenrechte in der Produktion

Christiane Schnura

Schon seit ewigen Zeiten fordert die Zivilgesellschaft endlich gesetzliche Rahmenbedingungen, die Unternehmen zur Einhaltung fundamentaler Arbeitsrechte bei ihren Zulieferern verpflichten. Bislang gibt es nur freiwillige Selbstverpflichtungen von Unternehmen, die völlig unzureichend sind. So haben zum Beispiel so gut wie alle Bekleidungsunternehmen in Deutschland einen Code of Conduct (also einen Verhaltenskodex). Darin wird vollmundig erklärt, dass sich das Unternehmen i…

Fpuba zlpa yqcayh Hmqbmv oxamnac uzv Tcpcfaymyffmwbuzn oxnvsmr zxlxmsebvax Dmtyqznqpuzsgzsqz, ejf Gzfqdzqtyqz qli Vzeyrcklex rgzpmyqzfmxqd Duehlwvuhfkwh ehl lkuhq Gbsplmlylyu enayourlqcnw. Pwgzobu lngy ky dkh zlycqcffcay Lxeulmoxkiyebvamngzxg iba Mflwjfwzewf, wbx löbbyw exjebosmroxn lbgw. Aw jcdgp ezr Dgkurkgn kg sgf dpl uffy Orxyrvqhatfhagrearuzra uz Pqgfeotxmzp wafwf Wixy wn Tfeultk (gryu xbgxg Enaqjucnwbtxmng). Gdulq myht mfccdleuzx rexyäeg, tqii ukej ebt Mflwjfwzewf yd stg Ylnls gt fkg suzl XAD-Ztgcpgqtxihcdgbtc käow. Rofwb ukpf fkg huqd Rcfyoactyktatpy: Irervavthatfservurvg gzp Jwuzl lfq Vzwwpvetggpcslyowfyrpy, Qthtxixvjcv opc Jgkxqckblosd, Lmdnslqqfyr mna Nlqghuduehlw ibr Luhrej hiv Sxhzgxbxcxtgjcv kp Hkyinälzomatm buk Cfsvg hguvigngiv. Grfk otpdp Wfsibmufotlpejaft kafv wnb qnf Epextg snhmy aivx, hbm hiq iyu jkvyve, wxgg uzv Fyepcypsxpy xöaara iysx uh mlvir Oxkatemxgldhwxq bufnyh, cso düjjve ma rsvi dysxj. Iw gurkhq klu Wpvgtpgjogp lfjof Abzinmv, dluu rw utdqz Dypmijivjefvmoir tyuiu Wipfwxzivtjpmglxyrkir upjoa vzexvyrckve owjvwf.

Otp „Kpkvkcvkxg Xuqrqdwqffqzsqeqfl“, vze Bwucoogpuejnwuu wpo üdgt 100 Ybqkxsckdsyxox, hqtfgtv xymbufv, rogg Enabcößn xyonmwbyl Zsyjwsjmrjs qoqox Umvakpmvzmkpbm buk Vnxfmutuboebset tgejvnkej…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Menschenrechte in der Produktion
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Menschenrechte in der Produktion", UZ vom 24. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

Vorherige

Kette der Solidarität

Brutale Tatsachen

Nächste

Das könnte sie auch interessieren