Handel

USA: Amazon-Beschäftigte stimmen gegen Gewerkschaft

Historische Niederlage

„Amazon hat einen historischen Versuch der Arbeiter zurückgeschlagen“, kommentierte Mark Gruenberg in „People‘s World“. In Bessemer, Alabama, hatten Beschäftigte des Konzerns zuvor gegen eine gewerkschaftliche …

WeiterlesenHistorische Niederlage

Neapel am 22. März 2021: Gewerkschafter und Kommunisten solidarisieren sich mit den streikenden Amazon-Arbeitern. (Foto: picture alliance / abaca | Fotogramma/IPA/ABACA)

Beschäftigte machen Druck auf Amazon – in Deutschland, Italien und den USA

Pausenlos Profit

2000 Beschäftigte der Amazon-Verteilzentren folgten dem ver.di-Aufruf zu einem viertägigen Streik über Ostern. In Rheinberg, Werne, Koblenz, Leipzig und an den zwei Standorten in Bad …

WeiterlesenPausenlos Profit

Der Handscanner erfasst nicht nur den Warenein- und -ausgang, sondern auch jede noch so kurze Inaktivität der Beschäftigten. (Foto: © 1996-2021 Amazon.com, Inc. )

Wenn der Amazon-Vorgesetzte freundlich fragt. ver.di: Immenser Druck und ständige Kontrollen

„Geht es dir nicht gut?“

Amazon expandiert und ist deshalb auf der Suche. Der Onlinehändler sucht nach neuen Standorten und nach Arbeitskräften, vor allem ungelernten. Regional und gezielt wirbt Amazon …

Weiterlesen„Geht es dir nicht gut?“

Bei AWS wurde die IT-Infrastruktur geschaffen, die Amazon für seine rasche Expansion benötigte. (Foto: 2019 Tony Webster)

Andrew Jassy wechselt von AWS zu Amazon

Monopolist mit neuem Chef

Amazon bekommt einen neuen Chef. Jeff Bezos, Gründer von Amazon und je nach Kursschwankungen mal als reichster, mal als zweitreichster Mensch der Welt tituliert, übergibt …

WeiterlesenMonopolist mit neuem Chef

Was „Effizienz“ bei Amazon bedeutet – Podiumsdiskussion der Rosa-Luxemburg-Konferenz

„Menschen brauchen Pausen“

Die Podiumsdiskussion „Krisengewinnler Amazon“ war der letzte Programmpunkt auf der diesjährigen Rosa-Luxemburg-Konferenz. Stefan Huth, Chefredakteur der Tageszeitung „junge Welt“, hatte kompetente Gäste, darunter Timothy Bray, …

Weiterlesen„Menschen brauchen Pausen“

Eine Gewerkschaft für alle bei Google gegründet

Vom Kantinenkoch bis zur Programmiererin

Eine engagierte Gruppe von Google-Beschäftigten will mit Hilfe der Communications Workers of America (CWA) den Hightech-Riesen gewerkschaftlich organisieren und dabei Innovationen nutzen, um ihre Kolleginnen …

WeiterlesenVom Kantinenkoch bis zur Programmiererin

Bundesregierung verschiebt das Lieferkettengesetz weiter

Denn sie wissen, was sie tun

Die Bundesregierung hatte sich 2011 gegenüber der UNO verpflichtet, für die Einhaltung der Menschenrechte durch international tätige deutsche Konzerne zu sorgen. Im Rahmen des „Nationalen …

WeiterlesenDenn sie wissen, was sie tun

Lieferkettengesetz ist ein wichtiger Schritt, aber keine prinzipielle Lösung

Menschenrechte in der Produktion

Schon seit ewigen Zeiten fordert die Zivilgesellschaft endlich gesetzliche Rahmenbedingungen, die Unternehmen zur Einhaltung fundamentaler Arbeitsrechte bei ihren Zulieferern verpflichten. Bislang gibt es nur freiwillige …

WeiterlesenMenschenrechte in der Produktion