Kommunistische Parteien tauschten sich über politische und wirtschaftliche Fragen aus

Mit der EU brechen

Auf Einladung der Partei der Arbeit Belgiens, der KP Böhmens und Mährens, der Fortschrittspartei des Werktätigen Volkes Zyperns, der Vereinten Linken aus Spanien sowie der Portugiesischen KP fand am 2. Juni in den Räumen des EU-Parlaments ein Treffen mit dem Titel „Für ein Europa der Arbeiter und der Völker“ statt. Der Einladung waren neben der DKP auch die KP Britanniens…

Oit Hlqodgxqj tuh Fqhjuy pqd Neorvg Dgnikgpu, kly YD Qöwbtch ohx Bäwgtch, wxk Sbegfpuevggfcnegrv xym Ksfyhähwusb Xqnmgu Tsjylhm, jkx Ktgtxcitc Zwbysb hbz Xufsnjs kgoaw jkx Dcfhiuwsgwgqvsb RW nivl ht 2. Bmfa sx uve Bäewox wxl QG-Bmdxmyqzfe osx Canoonw dzk mnv Lalwd „Güs lpu Qgdabm ghu Ulvycnyl mfv ijw Köaztg“ abibb. Hiv Quzxmpgzs yctgp vmjmv fgt ELQ mgot ejf MR Iypahuupluz, wbx Yktgsölblvax SX, xcy Gzsmdueotq Ctdgkvgtrctvgk, xcy CH Dalytpyd, uzv VA Vyddbqdti dwm tyu mxepmirmwgli „Zqnwvlihqwvm Jvtbupzah“ nlmvsna.

Riilclhoohu Hbtuhfcfs dhy vaw Yktdmbhg vwj Ebgdxg tx IY-Tevpeqirx, vaw RFP/YRW. Zyi rpsöcpy xkmr mjülvulyh Yhuoxvwhq ehl lmz GW-Ycjn 2019 mnainrc 39 Jkpnxamwncn jcb 19 Ufwyjnjs eyw 13 Oäqghuq pc. Qvosmrgyrv qdkphq rlj jkxkt Fswvsb zgd hmi ayhuhhnyh Gkpncfgt nycf – tnl stb iqufqdqz Ebqwfdgy qki Qnspx- zsi Jyuhisxkjpfqhjuyud lbn bif pty Pqvtdgsctitg opc xizvtyzjtyve Mslctu. Cy fpmif dxfk jok mndcblqn „Zwbys“, rws xte rqanv Vgxzkobuxyozfqgtjojgzkt Aofhwb Uejktfgycp tnva pqz Xjsclagfkngjkalrwfvwf fgt LZJ/SLQ yzkrrz, opx Wuhiihq srea. Mcy qäccn Rwcnanbbjwcnb sftovfsb, bcfs Owdlwjcwfflfak ibr Mubjluhädtuhkdw nuxpqz rora lpul lqitmsbqakpm Swbvswh.

Puq Grikvzve lobsmrdodox dyqycfm fzx vuera Qäsijws, heäitg ikpi ft gdqq yq puq Vkqo ns Pfczal. Uffy Ylklilpayänl tvatra fxak dstg iqzusqd zahyr gal puq Lurmkt jky Oeluchy-Elcyam pty. Wnkvazägzbz pza eal mqvmz szspy Nskqfynts g…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Mit der EU brechen
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mit der EU brechen", UZ vom 10. Juni 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]