Neonazis

Auch nach dem Mord an Walter Lübcke geht die rechte Hetze weiter

Als wäre nichts gewesen

Nachdem der erste Schock über die Ermordung des CDU-Politikers und Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke am 2. Juni dieses Jahres verflogen ist, deutet einiges daraufhin, dass es …

WeiterlesenAls wäre nichts gewesen

Solidarität statt Rechtsruck – Demonstration in Frankfurt am Main vergangenen Sonntag (Foto: Christian Martischius / r-mediabase )

Solidarität Statt Rechtsruck – Demonstration In Frankfurt Am Main Vergangenen Sonntag (foto: Christian Martischius / R Mediabase )

Lübcke-Mörder bewegte sich im NSU-Umfeld – Verfassungsschutz hält Akten geheim

Alte Bekannte

Die Kasseler Neonazi-Szene, in der sich der mutmaßliche Mörder Lübckes bewegte, „gehört zum großen Teil zum Umfeld des Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU), schätzt Hermann Schaus (Partei …

WeiterlesenAlte Bekannte

Die SDAJ solidarisierte sich auf dem „Festival der Jugend“ mit der Keupstraße. (Foto: SDAJ)

Die Sdaj Solidarisierte Sich Auf Dem „festival Der Jugend“ Mit Der Keupstraße. (foto: Sdaj)

„Das Mahnmal gehört auf die Keupstraße“

Im Vorfeld der Gedenkfeierlichkeiten zum Nagelbombenanschlag des NSU in der Kölner Keupstraße vor 15 Jahren erhielten die Anwohner und Geschäfte rund um die Kölner Keupstraße …

Weiterlesen„Das Mahnmal gehört auf die Keupstraße“

Der III. Weg vereint im völkischen Ringelreihn (Foto: Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e. V.)

Der Iii. Weg Vereint Im Völkischen Ringelreihn (foto: Jüdisches Forum Für Demokratie Und Gegen Antisemitismus E. v.)

Neonazis versuchten, den 1. Mai für Rassismus und soziale Demagogie zu vereinnahmen

Ohne größere Erfolge

In mehreren bundesdeutschen Städten sind am Arbeiterkampftag neofaschistische Splitterparteien aufmarschiert. Die Nazis blieben jedoch weitestgehend unter sich und stießen bei allen ihren Aufmärschen auf eine …

WeiterlesenOhne größere Erfolge

AfD versucht durch Diffamierung gegen Linke von eigenen Verstrickungen in rechtsextreme Milieus abzulenken

Durchschaubares Manöver

Offensichtlich um von ihrer eigenen Kooperation mit Rechtsextremisten abzulenken, versucht die AfD zunehmend gegen linke Organisationen mobil zu machen. Besonders die „Interventionistische Linke“, Antifa-Gruppen und …

WeiterlesenDurchschaubares Manöver

Nazi-Netzwerke in der Bundeswehr setzen auf den „Tag X“

Staat im Staate setzt auf Umsturz

Die Aktivitäten von extremen Rechten in deutschen Sicherheitsbehörden nehmen offensichtlich zu. Wie jüngst bekannt wurde, soll ein Oberstleutnant des Militärischen Abschirmdienstes (MAD) wegen Geheimnisverrats der …

WeiterlesenStaat im Staate setzt auf Umsturz