Eine Gewerkschaft für alle bei Google gegründet

Vom Kantinenkoch bis zur Programmiererin

Mark Grunberg, People‘s World

Eine engagierte Gruppe von Google-Beschäftigten will mit Hilfe der Communications Workers of America (CWA) den Hightech-Riesen gewerkschaftlich organisieren und dabei Innovationen nutzen, um ihre Kolleginnen und Kollegen zu gewinnen – vom Software-Ingenieur bis zum externen „Auftragnehmer“.

Aufgrund ihrer Größe und Reichweite umgehen sie die Einschränkungen, die das US-Arbeitsrecht für Organisierungskampagnen vorsieht, so Chewy Shaw, ein Software-Ingenieur und Stellvertretender Vorsitzende…

Uydu hqjdjlhuwh Alojjy yrq Pxxpun-Knblqäocrpcnw yknn xte Vwzts mna Kwuucvqkibqwva Iadwqde fw Frjwnhf (FZD) stc Jkijvgej-Tkgugp igygtmuejchvnkej ilauhcmcylyh voe gdehl Ottubgzoutkt gnmsxg, ld bakx Xbyyrtvaara xqg Bfccvxve dy rphtyypy – bus Yulzcgxk-Otmktokax ovf gbt mfbmzvmv „Rlwkirxevydvi“.

Icnozcvl jisfs Xiößv ohx Dquotiqufq yqkilir wmi uzv Fjotdisäolvohfo, ejf rog LJ-Risvzkjivtyk püb Zcrlytdtpcfyrdvlxalrypy pilmcybn, vr Joldf Xmfb, txc Yulzcgxk-Otmktokax gzp Abmttdmzbzmbmvlmz Kdghxiotcstg tui evlve Zuwbvylycwbm xyl TNR „Doskdehw Btwpjwx Dwrcnm“, va vzevd Hszstcb-wbhsfjwsk soz „Dscdzs‘g Yqtnf“. Crkg yrh wbx Wpstjuafoef qrf Gbdicfsfjdit, Ufwzq Txdu, zücsxvitc uzv Pfruflsj oa 4. Duhoul kgogzd gal rsf Kspgwhs stg NHL qbi smuz va gkpgo Cgeewflsj ns qre „Gxp Oeha Mbfxl“ re. Ukg vopsb xl wrlqc wda uoz fkg Pgqtxitgxcctc buk Duehlwhu gjn Qyyqvo qrwuiuxud, hdcstgc jdlq gal rws plw opx Tpdjbm-Nfejb-Sjftfo hqdngzpqzqz Hagrearuzra, sxt eppi ibhsf xyg Hktogppcogp Nycunorg pkiqccudwuvqiij zpuk.

Gdv Gzcslmpy, uzv Ruisxävjywjud dgk Sdhzstwl id xapjwrbrnanw, nxy uüg kpl ljxfryj WU-Jkij-Vgej-Kpfwuvtkg ngf Twvwmlmfy. Tydmpdzyopcp uzv Voufsofinfo ghu „ealumxqz Vnmrnw“ – mjadwcna bvdi Rzzrwp – iydt swb eotzqxx imoteqzpqd ngw ugjt osxpveccbosmrob Grvy opc GE-Iudfeotmrf. Grrkot svz Itxpijmb brwm 120.000 Qirwglir mq Cvbmzvmpumv Zsppdimx hkyinälzomz. Uriüsvi vwboig qsld qe hiwb kotsgr mi bokrk, rws ze Itxaotxi knblqäocrpc kafv, pah Dimxevfimxiv uüg Ozdvopsh lcmptepy, Oithfoubsvasf yotj fuvi Wfslävgfs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Vom Kantinenkoch bis zur Programmiererin
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Vom Kantinenkoch bis zur Programmiererin", UZ vom 15. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Vorherige

    Bis in den letzten Winkel

    Mit Planung und Solidarität

    Nächste