Politik

Ausbau der Abschottungspolitik

Mehr Geld für die „Hau-ab-Prämie“ und das Programm „Perspektive Heimat“
Nina Hager
Ausgabe vom 13. April 2018
Die Leier von „Wer arbeitet, der darf bleiben“ entkräftet das Ministerium auf ihrer Homepage selber. (Foto: Screenshot bmz.de)

Die Leier von „Wer arbeitet, der darf bleiben“ entkräftet das Ministerium auf ihrer Homepage selber. (Foto: Screenshot bmz.de)

Grenzen dicht machen und Rückkehrprämien, so sieht die Asylpolitik aus.

Performance ist alles

Die jungen CDU-Hardliner machen mobil
Klaus Wagener
Ausgabe vom 13. April 2018

Junge Karrieristen, wie Jens Spahn (CDU), wollen den Rechtsruck verschärfen.

Daten für alle

Psychotherapeuten boykottieren die Telematik-Infrastruktur
Claudia Reimer
Ausgabe vom 13. April 2018

Psychotherapeuten kritisieren neues Netzwerk-System der Krankenkassen.

Happy Birthday, SDAJ!

Ewiggestrig? Nicht wir, der Kapitalismus
Ausgabe vom 13. April 2018

Die SDAJ wird 50. Die UZ-Redaktion wünscht alles Gute!

Fette Kinder

„Foodwatch“ macht Coca-Cola für Diabetes und Fettleibigkeit verantwortlich
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 13. April 2018
Protestaktion vor einer Coca-Cola-Fabrik (Foto: foodwatch.org)

Protestaktion vor einer Coca-Cola-Fabrik (Foto: foodwatch.org)

Foodwatch macht mobil gegen Coca-Cola.

Kurzmeldung

Kritik aus der CDU

Ausgabe vom 13. April 2018

In der von CSU-Chef Horst Seehofer losgetretenen Islamdebatte ist die Union offenbar gespalten. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU, NRW), der auch stellvertretender CDU-Chef ist, hält diese Debatte für kontraproduktiv. Auch im bayerischen Landtagswahlkampf. Die Stimmung anzuheizen, Menschen …

Kurzmeldung

Seehofer unterstützt

Ausgabe vom 13. April 2018

Was Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) im Zusammenhang mit dem Familiennachzug für subsidiär geschützte Flüchtlinge plane, entspreche „genau dem, was im Koalitionsvertrag vereinbart wurde“, meint der Unionsfraktionsvize Georg Nüßlein (CSU). „Wenn die SPD da nicht mitmachen würde, wäre die …

Kurzmeldung

Spahn geht fremd

Ausgabe vom 13. April 2018

Statt sich um sein Ressort zu kümmern, beschäftigt sich Gesundheitsminister Spahn mit ganz anderen Themen. Der „Neuen Zürcher Zeitung“ erklärte er, dass der deutsche Staat in den vergangenen Jahren nicht mehr ausreichend für „Recht und Ordnung“ habe sorgen können. „Schauen Sie sich doch …

Kurzmeldung

Hass-Tweets

Ausgabe vom 13. April 2018

Auch wenn sich einige der führenden AfD-Politikerinnen und -Politiker auffallend zurückhielten: Nachdem am Sonnabend der vorigen Woche die ersten Nachrichten über das Attentat in Münster bekannt wurden, jedoch noch bevor die Polizei genauere Informationen veröffentlichte, waren es Vertreter der …

Kurzmeldung

Rückgabe gefordert

Ausgabe vom 13. April 2018

Die CSU fordert von Storch zur Rückgabe ihres Bundestagsmandat auf. CSU-Generalsekretär Markus Blume sagte am Montag vor einer Vorstandssitzung in München zu den islamfeindlichen Tweets von Storchs zur Amokfahrt von Münster, „Wer dieses Ereignis in der Weise ausschlachtet, wie es Frau von Storch …