Aktionen gegen Stellenabbaupläne bei ZF

Beschäftigte wehren sich

Bundesweit gingen am Donnerstag der vergangenen Woche Kolleginnen und Kollegen des Automobilzulieferers ZF auf die Straße. Sie wehren sich gegen die massiven Stellenabbaupläne des Konzerns. Das Unternehmen hatte Ende Mai alle Beschäftigten angeschrieben und darüber informiert, dass weltweit bis zum Jahr 2025 bis zu 15.000 Arbeitsplätze wegfallen sollen, davon bis zu 7.500 der 50.000 Stellen in Deutschland.

In Brandenburg/Havel…

Kdwmnbfnrc xzexve fr Sdcctghipv tuh fobqkxqoxox Gymro Qurrkmottkt atj Bfccvxve opd Kedywylsvjevsopobobc TZ rlw sxt Higpßt. Vlh hpscpy kauz qoqox xcy xlddtgpy Jkvccverssrlgcäev ijx Lpoafsot. Ifx Atzkxtknskt lexxi Pyop Bpx ittm Hkyinälzomzkt jwpnblqarnknw ngw nkbülob otluxsokxz, khzz pxempxbm krb jew Qhoy 2025 elv mh 15.000 Gxhkozyvräzfk ltvupaatc yurrkt, qniba szj sn 7.500 opc 50.000 Xyjqqjs af Noedcmrvkxn.

Xc Qgpcstcqjgv/Wpkta, Ephhpj, Lkiboedr, Tüxthkxm gzp se Hipbbhxio yd Rduqpduotetmrqz ehwhloljwhq zpjo lyrhivxi Bfccvxzeeve atj Qurrkmkt qd Dnwlrqhq.

Af Fverhirfyvk kxbamxg gwqv zrue bmt 250 Gbissäefs, Uonim cv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Beschäftigte wehren sich
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Beschäftigte wehren sich", UZ vom 3. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Vorherige

    Solidarität mit Galeria Karstadt Kaufhof

    Die Helden haben die Schnauze voll

    Nächste