Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 29. Juli 2016

MI, 3. Aug
Stuttgart: Buchvorstellung von Florence Hervé über das deutsche Konzentrationslager in Natzweiler-Struthof (Frankreich). Clara-Zetkin-Haus, Stuttgart-Sillenbuch, Gorch-Fock-Straße 26, 19.30 Uhr.

DO, 4. Aug
Bremen: „60 Jahre KPD Verbot – 60 Jahre Demokratieabbau.“ Öffentliche Veranstaltung der Nordbremer Friedensinitiative, BAL und DKP mit den ReferentInnen Patrik Köbele (DKP), Inge Höger (Die Linke) Prof. Dr. Ekkehard Lieberam (Marxistisches Forum Sachsen) und Willi Gerns (KPD/DKP, 30 Monate Haft). Moderator ist Wolfgang Meyer, SALZ. Mit Frederick werden Arbeiterlieder gesungen. Bürgerhaus Weserterrassen, 19.00 Uhr.

MO, 8. Aug
Gronau: „Das Sofortprogramm der DKP“, Diskussionsverastaltung der DKP im Kreis Borken mit Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP. Gaststätte Concordia, Eper Straße 13, 19.00 Uhr.

FR, 12. Aug
Lübeck: Jahreshauptversammlung der DKP Lübeck/Ostholstein. Interkulturelle Begegnungsstätte e. V. (IKB) „Haus der Kulturen", Parade 12, 19.30 Uhr.

DI, 16. Aug
Rostock: Roter Stammtisch Rostock – UZ-Lesertreff. Freigarten, Doberaner Straße 21, 19.30 Uhr.

DO, 18. Aug
Marburg: „Kurt Julius Goldstein – Vorwärts und nicht vergessen! Ein Filmporträt von Ingrid Strobl“ .DKP Marburg-Biedenkopf und die SDAJ Marburg-Gießen laden ein zu einem Filmabend mit persönlichem Einleitungsreferat von Friedrich-Martin Balzer (Autor und Herausgeber) zum Leben und Wirken von Kurt Julius Goldstein. Käte-Dinnebier-Saal im Gewerkschaftshaus, Bahnhofstraße 6, 19.30 Uhr.


Wochenendseminar der Karl-Liebknecht-Schule, Leverkusen
Sa./So. 27./28. August 2016
„Revolutionäre Strategie in nichtrevolutionären Zeiten“
Referenten: Phillip Becher, Pablo Graubner, Jürgen Lloyd
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.karl-liebknecht-schule.org

 

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 29. Juli 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.