Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 8. Juni 2018

DO, 7. JUN
Dortmund: Eröffnung der Ausstellung: „Antifaschistischer Widerstand in Europa 1922–1945“ mit Esther Bejarano und Microphone Mafia. Keuning-Haus, Leopoldstraße 50, 18 Uhr

SA, 9. JUN
Hamburg: Die Widerspiegelung eines objektiven Widerspruchs im subjektiven Denken, mit Dr. Daniel H. Rapoport, Lübeck, und Prof. Richard Sorg, Hamburg, Marx-Engels-Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Gesprächskreis Dialektik & Materialismus, Anmeldung über unsereweltclub@gmx.de, HAW, Alexanderstraße 1, 10 Uhr

Duisburg: „Die Enkel fechten’s besser aus …“ Erfahrungen der DDR-Ökonomie, mit Vorträgen von Erika Maier: „Auferstanden aus Ruinen: Bedingungen und Leistungsentwicklung der DDR-Wirtschaft“, Jörg Roes­ler: „Das NÖS – eingeführt, abgebrochen, aber unvergessen“ und Helmut Dunkhase: „Überlegungen zu einer IT-gestützten Zentralplanung“, Konferenz der Marx-Engels-Stiftung e. V., Anmeldung erbeten unter: marx-engels-stiftung@t-online.de, Haus Kontakt, Scharnhorststraße 32, 11 Uhr

Nürnberg: Straßenfest gegen Rassismus mit Infostand der DKP, Aufseßplatz, 14 Uhr

MO, 11. JUN
Hamm: „Den ganzen Marx begreifen!“ Diskussionsveranstaltung der DKP mit Holger Wendt. Gaststätte „Möppel“, Lange Straße 52, 19.30 Uhr

DI, 2. JUN
Potsdam: Manifest-Zirkel, Bürgertreff Waldstadt, Saarmunder Straße 44, 18.30 Uhr

Recklinghausen: „Vorbereitung des Pressefestes 2018“, Treffen der DKP. Ladenlokal Kellerstraße 7, Recklinghausen-Innenstadt, 19.30 Uhr

MI, 13. JUN
Stuttgart: Anna Seghers – Fremde und Gefährten, mit Eva Petermann, Marx-Engels-Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem Waldheim-Verein, Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Straße 26, 19 Uhr

Wuppertal: Kein Naziaufmarsch der Holocaust-Leugner und Ausländerfeinde durch Wuppertal am 16. Juni 2018, „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“ stellt das Aktionskonzept für die Gegenproteste vor. Färberei, Peter-Hansen-Platz 1, 19 Uhr

Darmstadt: Mitgliederversammlung DKP Darmstadt-Bergstraße mit den Themen „Abrüsten statt Aufrüsten-Kampagne“, UZ-Pressefest und dem Beschluss „DKP stärken“ des 22. Parteitages. LinksTreff Georg Fröba, Landgraf-Philipp-Anlage 32, 19 Uhr

DO, 14. JUN
Nürnberg: Aktuelle Kommunalpolitik der DKP in der Linken Liste Nürnberg, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr

FR, 15. JUN
Schweinfurt: Gruppenabend der DKP-Unterfranken, Vereinsheim TVO-Schweinfurt, Hermann-Gräf-Allee 1, 19 Uhr

Mannheim: „1948/49 – Jahre der Entscheidung. Wie Erwin Eckert um Deutschlands Zukunft kämpfte.“ Vortragsveranstaltung mit dem Marburger Historiker und Eckert-Biographen Friedrich-Martin Balzer. Haus der Evangelischen Kirche in Mannheim, M 1, 1a, im Foyer(EG). Eingang Breite Straße. 18 Uhr
SA, 16. JUN
Hamburg: Deutscher Kolonialismus: damals und heute, mit Dr. Reiner Zilkenat (Berlin) – zur deutschen Flotten- und Kolonialpolitik um 1900 im Kampf um den „Platz an der Sonne“; Georges Hallermayer (Sarreguemines) – zu Grundzügen der deutschen Kolonialpolitik am Beispiel Ostafrikas; Jörg Kronauer (London) – zum deutschen Neokolonialismus; Senfo Tonkam (Mitglied der Black Community Hamburg) – zu den Folgen der neokolonialen Politik für die Menschen Afrikas, Marx-Engels-Stiftung in Zusammenarbeit mit der MASCH Hamburg, Kaffeewelt im Georg Asmussen Forum, Böckmannstraße 3–4, 10 Uhr

Wuppertal: Naziaufmarsch in Wuppertal verhindern!, Berliner Platz, 13 Uhr

DO, 21. JUN
Hamburg: Anteil des Redens an der Affenwerdung des Menschen, mit Dr. Daniel H. Rapoport, Marx-Engels-Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem Gesprächskreis Dialektik & Materialismus, HAW, Alexanderstraße 1, 18.30 Uhr

Gießen: Soli-Feier für Kuba mit Lisset Gonzalez von der kubanischen Botschaft, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, DKP und SDAJ Gießen, DGB-Dachsaal, Walltorstraße 17, 19 Uhr
SA, 23. JUN
Dortmund: Stand der DKP auf dem Münsterstraßenfest, 11 Uhr

Darmstadt: „Neue Medien – Facebook und unsere Öffentlichkeitsarbeit“, Kreisaktivtagung der DKP. LinksTreff Georg Fröba, Landgraf-Philipps-Anlage 32, 10 Uhr bis 15 Uhr

MO, 25. JUN
Dortmund: Treff der DKP-Gruppe Süd. Gildenstraße 20 bei Werner, 19 Uhr

DI, 26. JUN
Dortmund: Treff der DKP-Gruppe Ost. Haus Gobbrecht, Körner Hellweg 42, 19 Uhr

DO, 28. JUN
Dortmund: Gründung des DKP-Betriebsaktivs. Z, Oesterholzstraße 27, 19 Uhr

 

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ mit Angabe des Themas, des Ortes, des Datums und der Uhrzeit der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen. Die Termine erscheinen online auch auf news.dkp.de.



  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 8. Juni 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.