Kai Degenhardt

„Auf anderen Routen“ – Lieder gegen rechten Aufmarsch
|    Ausgabe vom 15. Februar 2019

Kai Degenhardt

Kai Degenhardt

( Maren Carstensen-1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Er ist einer der profiliertesten politischen Liedermacher deutscher Provenienz, der in seiner künstlerischen Arbeit eine klare antifaschistische Haltung einnimmt und dabei selbstverständlich auf das konkret Gesellschaftliche und die darin wirkenden Herrschaftsverhältnisse Bezug nimmt. Kai Degenhardt spielt in seinem aktuellen Programm Stücke seiner neuen CD „Auf anderen Routen“, die, wie auch die beiden Vorgängeralben, mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde. Es werden aber auch ein paar ältere und auch Lieder aus dem Werk seines Vaters auf der Setliste stehen.

Aktuelle Konzerte von Kai Degenhardt
Freitag, 15. Februar 2019, Hamm, Hoppegarden – Kulturwerkstatt, 20.00 Uhr
Samstag, 16. Februar 2019, Warburg, Kulturforum, 20.00 Uhr
Donnerstag, 21. Februar 2019, Hamburg, Polittbüro, 20.00 Uhr

  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kai Degenhardt«, UZ vom 15. Februar 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.